ÜBER DIE HOCHSCHULE

Die Steinbeis-Hochschule in Berlin bietet diverse Studiengänge aus den Bereichen Technologie, Management und Ökonomie an. Die Lehre an der Hochschule ist von dem Zusammenspiel aus Theorie und Praxis geprägt, getreu dem Hochschul-Vorbild Ferdinand von Steinbeis. Studierende wenden ihre Kenntnisse aus der akademischen Lehre deshalb in einem dualen Modell auf echte Projekten ihres Partnerunternehmens an.

AUSGEWÄHLTE STUDIENGÄNGE

BACHELORGESAMTGEBÜHREN
Business Administration (Business Management) (B.A.)11.952 €
Cardiovascular Perfusion (B.Sc.)18.000 €
IT-Management (B.Sc.)15.300 €
Social Management (Healthcare Services) (B.A.)12.384 €
Soziale Arbeit – Sozialpädagogik (B.A.)13.140 €
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)k.A.
MASTERGESAMTGEBÜHREN
Business Management (M.Sc.)20.900 €
General Management (MBA)16.200 €
Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)k.A.
Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)k.A.

VIDEOGALERIE

KONTAKT

Ernst-Augustin-Strau00dfe 15, 12489
Berlin, Deutschland
View on Google Maps

Steinbeis-Hochschule Träger gGmbH
Ernst-Augustin-Strau00dfe 15, 12489
Berlin, Deutschland

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kann ich an der Steinbeis-Hochschule Berlin auch ohne Abitur studieren?

Ja, die Steinbeis-Hochschule bietet auch Bewerbern ohne Abitur die Möglichkeit zu studieren. Zum Beispiel, indem sie einen Fachhochschulabschluss oder eine qualifizierende Berufsausbildung nachweisen.

Wie viel kostet ein Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin?

Die monatlichen Kosten variieren je nach Studiengang, liegen aber in der Regel zwischen 300 und 500 Euro (Quelle: Steinbeis-Hochschule Berlin, Stand: 05/2022).

Welchen Schwerpunkt legt die Steinbeis-Hochschule Berlin?

Der Schwerpunkt der Hochschule liegt nach dem Vorbild Steinbeis auf der Verbindung von Theorie und Praxis in den Bereichen Technologie, Management und Ökonomie.