WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Susanne Kutter Ehem. Redakteurin Technik & Wissen

Susanne Kutter, 1965 in Stuttgart geboren, war Redakteurin im Ressort Technik + Wissen der WirtschaftsWoche mit den Themenschwerpunkten Biotechnik und Medizin. Zum Journalismus kam sie nach ihrem Biologie-Studium in Tübingen. In ihrer Diplomarbeit ging es um die verwandtschaftliche Stellung der Klippschliefer: Sind die murmeltiergroßen Tiere aus Afrika kleine Pferde oder kleine Elefanten? Das war interessant, aber zu eng, fand sie nach Abschluss der Arbeit. Und schrieb seither lieber über eine Vielzahl von Wissensthemen. Zunächst als freie Journalistin für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", die "Ärzte-Zeitung", "Bild der Wissenschaft", "Kosmos", mehre Wissens-Ressorts überregionaler Zeitungen und für die Tübinger Lokalzeitung "Schwäbisches Tagblatt". Nach einem Volontariat bei den Kreisnachrichten Calw genoss sie eine Zeit lang das Leben als fest angestellte Redakteurin in der Lokalredaktion Nagold im Nordschwarzwald, betreute drei Gemeinderäte, zahllose Vereine und schrieb viel über Menschlich-All-zu-Menschliches. Nur gelegentlich kamen allerdings noch Wissens-Themen vor. Nach einer mehrmonatigen Stippvisite bei der Redaktion GEO in Hamburg – im Rahmen eines wissenschaftsjournalistischen Stipendiums der Robert-Bosch-Stiftung – wechselte die heute dreifache Mutter deshalb 1995 ins Technik-Ressort der WirtschaftsWoche. Dort betreute sie alles, was mit Biologie und Medizin zu tun hat: Von der Biotech- und Stammzellforschung über neue Medikamente, Impfungen und Operationstechniken bis hin zur Hirnforschung, Nanotechnik und Bioenergie.

Mehr anzeigen
Susanne Kutter - Ehem. Redakteurin Technik & Wissen

Gesundheit Hightech vom städtischen Wohlfahrtsamt

Die dänische Stadt Odense hilft kranken Menschen mit modernstem Medizingerät. Könnte die Kommune Vorbild für Deutschland sein?
von Susanne Kutter

Serie Biotechnik, Teil 8 Automaten für die Genlektüre

Premium
Der Erbgutspezialist Qiagen aus Hilden steht seit Jahren technologisch an der Weltspitze. Und ist für Anleger gerade wieder spannend geworden.
von Susanne Kutter und Christof Schürmann

Serie Biotechnik, Teil 7 Vita 34 - Europameister dank Stammzellen?

Premium
Vita 34 aus Leipzig lagert Stammzellen aus Nabelschnurblut ein. Für Anleger eine risikoarme Investition – mit allerdings eher bescheidener Rendite.
von Susanne Kutter und Georg Buschmann

Zerstörerische Kreativität Was der Samsung-Skandal über die Gefahren des Fortschritts lehrt

Premium
Zu schnell, zu ehrgeizig, zu billig – der hohe Innovationsdruck verleitet Unternehmen, Produkte zu verkaufen, die nicht marktreif sind. Sie gefährden damit ihre Kunden und sich selbst. Lektionen aus dem Samsung-Debakel.
von Martin Seiwert, Jacqueline Goebel, Martin Fritz, Matthias Hohensee, Thomas Kuhn, Susanne Kutter, Andreas Macho, Dieter Schnaas und Thomas Stölzel

Yoshinori Ohsumi Mit Rotwein zum Medizin-Nobelpreis

Der japanische Wissenschaftler Yoshinori Ohsumi erhält in diesem Jahr den Nobelpreis für Medizin. Ein Forschungskollege erklärt, warum er die richtige Wahl ist und was seine Forschung ausmacht.
Interview von Susanne Kutter

Serie Biotechnik, Teil 6 Den Feind im Hirn besiegen - und profitieren

Premium
Das Biotechunternehmen Probiodrug erprobt ein neues Mittel gegen Alzheimer. Der Markt ist mit 46 Millionen Patienten riesig. Risikoaffine Investoren setzen auf hohe Renditen.
von Susanne Kutter und Georg Buschmann

Chan Zuckerberg Initiative Neue Heiler aus dem Silicon Valley

Facebook-Chef Mark Zuckerberg will alle Krankheiten besiegen. Ist das Größenwahn - oder realistische Einschätzung dessen, was Big Data vermag?
von Susanne Kutter, Matthias Hohensee und Jacqueline Goebel

Viola Bronsema "Arzneimittel alleine reichen nicht"

Das sagt Viola Bronsema, Geschäftsführerin von BIO Deutschland – dem Industrieverband der deutschen Biotechnik-Unternehmen, zur Chan Zuckerberg Initiative.

Merck "Wir freuen uns über jedes Engagement"

Das sagt das Unternehmen Merck aus Darmstadt zur Chan Zuckerberg Initiative.

Verband Forschender Arzneimittelhersteller "Dieses Ziel ist extrem ambitioniert"

Das sagt der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen zur Chan Zuckerberg Initiative.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10