WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sven Böll Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche (Berlin)

Sven Böll leitet seit Januar 2018 das Hauptstadtbüro der WirtschaftsWoche in Berlin. Zuvor war er mehr als zehn Jahre für den SPIEGEL-Verlag tätig – unter anderem als Leiter des Wirtschafsressorts von SPIEGEL ONLINE, Wirtschaftskorrespondent im SPIEGEL-Hauptstadtbüro und Unternehmensredakteur beim manager magazin. Er hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft in Bonn, Berlin und Paris studiert. Bevor er die Deutsche Journalistenschule in München besuchte, arbeitete er mehrere Jahre in einer Managementberatung.

Mehr anzeigen
Sven Böll - Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche (Berlin)

Scholz beim Jahrestreffen von Weltbank und IWF Haut das Geld endlich raus! Machen wir doch längst!

Da ist die Debatte wieder: Beim Treffen der globalen Finanzelite in Washington hört sich Olaf Scholz an, Deutschland solle die Konjunktur stützen und spendabler sein. Der Finanzminister kontert die Forderungen offensiv.
von Sven Böll

Olaf Scholz zu Donald Trump „Verzichten Sie nicht auf einen Great Deal“

Der deutsche Finanzminister ist nicht gerade für eine mutige, klare Sprache bekannt. Doch in Washington stichelt Olaf Scholz genussvoll gegen Donald Trump – und versucht, die USA für den Klimaschutz zu begeistern.
von Sven Böll

Weltweite Mindestbesteuerung Wie zwei Deutsche die Steuer-Revolution vorantreiben

Premium
Es ist die größte globale Steuerreform seit fast 100 Jahren: Künftig sollen alle Konzerne ein Mindestmaß an Abgaben zahlen. Organisiert wird das von einem ungleichen Duo, das vor allem eins gemein hat: die Nationalität.
von Sven Böll und Christian Ramthun

Interessenvertreter Lobbying für Anfänger

Premium
Tausende Interessenvertreter ringen im Regierungsviertel um Einfluss in Ministerien und Parlamenten. Wie dringen Mittelständler da überhaupt noch mit ihren Anliegen durch? Es gibt vor allem drei Möglichkeiten.
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Max Haerder und Christian Ramthun

Regieren durch sanftes Anstupsen Hilft „Nudging“ auch beim Klimaschutz?

Premium
Sanftes Lenken statt Verbote – aus dem Kanzleramt heraus verbreitet seit einigen Jahren das Referat „Wirksam Regieren“ neue Methoden für Behörden. Ob Klimaschutz durch „Nudging“ funktioniert, ist allerdings fraglich.
von Sven Böll und Max Haerder

Abitur Noten- und Studenteninflation sind Selbstbetrug

Premium
Immer mehr junge Menschen studieren, die Zahl der Einser-Abiturienten nimmt deutlich zu. Klingt gut, bringt aber viele Probleme mit sich.
Kommentar von Sven Böll

Familienministerin Franziska Giffey „Kita-Erzieher sollten so viel verdienen wie Grundschullehrer“

Premium
Mehr Geld für Erzieher, mehr Ganztagsschulen: Familienministerin Franziska Giffey und DIHK-Chef Eric Schweitzer wollen über Defizite im Bildungssystem streiten – sind sich aber überraschend oft einig.
Interview von Sven Böll und Elisabeth Niejahr

Streitgespräch Kann Deutschland überhaupt noch Zukunft?

Premium
Stockende Digitalisierung, überbordende Bürokratie, drohende Rezession: Dürfen wir noch positiv in die Zukunft blicken? Unternehmerin Sabine Herold, Beraterin Valerie Mocker und Kanzleramtschef Helge Braun diskutieren.
von Sven Böll und Max Haerder

Umfrage Jetzt finden auch noch Lobbyisten die Grünen toll

Die Vertreter von Unternehmen und Verbänden stellen der Regierung ein mieses Zeugnis aus. Auch die FDP kommt in einer Umfrage nicht gut weg. Ganz anders sieht es bei den Grünen aus.
von Sven Böll

Wirtschaftspolitik Darf’s ein bisschen Marx sein?

Premium
Berlin probt den Linksruck, und der Osten wählt rechts. Wie steht es um Maß, Mitte und Marktwirtschaft? Die Antwort liefert eine exklusive Umfrage. Viele Deutsche wollen mehr Umverteilung und mehr Staatseingriffe.
von Sven Böll, Max Haerder, Dominik Reintjes und Cordula Tutt
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10