WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Sven Böll Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche (Berlin)

Sven Böll leitet seit Januar 2018 das Hauptstadtbüro der WirtschaftsWoche in Berlin. Zuvor war er mehr als zehn Jahre für den SPIEGEL-Verlag tätig – unter anderem als Leiter des Wirtschafsressorts von SPIEGEL ONLINE, Wirtschaftskorrespondent im SPIEGEL-Hauptstadtbüro und Unternehmensredakteur beim manager magazin. Er hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft in Bonn, Berlin und Paris studiert. Bevor er die Deutsche Journalistenschule in München besuchte, arbeitete er mehrere Jahre in einer Managementberatung.

Mehr anzeigen
Sven Böll - Leiter Hauptstadtbüro WirtschaftsWoche (Berlin)

Lobbyismus Wie die Waldbesitzer beim Konjunkturpaket zulangten

Premium
Eine Kaufprämie für Verbrenner gibt es nicht, doch den Waldbesitzern beschert das Konjunkturpaket Hunderte Millionen Euro. Wie gelang der Coup? Der Chef-Lobbyist der Bäume kann es erklären.
von Sven Böll

Die Zweifel wachsen Konjunkturpaket: Zauberer – oder Lehrlinge?

Premium
Das Konjunkturpaket soll dafür sorgen, dass die Wirtschaft schnell wieder wächst, ergrünt und digital durchstartet. Aber lassen sich diese Ziele so leicht erreichen? Die Zweifel wachsen – auch in der Koalition.
von Benedikt Becker, Max Haerder und Sven Böll

Neue Milliardenhilfen Wirkt wie ein Flop, ist aber keiner

130 Milliarden Euro. 57 Projekte. Mehr als 20 Stunden Verhandlungen. Das Konjunkturpaket der Bundesregierung wirkt rekordverdächtig. Aber taugt es auch etwas?
von Sven Böll

USA, China und die EU „Wir sollten China nicht zum Feind erklären“

Die globalen Konflikte nehmen zu. Trotzdem sollte Europa sich nicht mit der scharfen US-Rhetorik gegenüber China gemeinmachen, aber eben auch nicht naiv sein – fordert die Expertin Janka Oertel.
Interview von Sven Böll

Monika Schnitzer Neue Wirtschaftsweise kritisiert „fatale Abhängigkeit“ von Autoindustrie

Exklusiv
Die neue Wirtschaftsweise Monika Schnitzer warnt vor einer Fehlkonstruktion der wirtschaftlichen Hilfen der Bundesregierung und lehnt eine Kaufprämie für Autos entschieden ab.
von Sven Böll

Kaufprämie für Autos „Aus so vielen Gründen falsch, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll“

Premium
Wie kommt Deutschland aus der Krise? Die neue Wirtschaftsweise Monika Schnitzer nennt die Kriterien für ein kluges Konjunkturprogramm – und warnt vor einer Kaufprämie für Autos.
Interview von Sven Böll

Ökonom Moritz Schularick „Eine gute Krise sollte man nie nutzlos verstreichen lassen“

Der Bonner Ökonom Moritz Schularick setzt darauf, dass die EU-Mitgliedstaaten mehr fiskalische Kompetenzen abgeben. So könne Europa zum Krisengewinner werden – und der Euro zur echten Weltreservewährung.
Interview von Sven Böll

Exklusive Umfrage Entscheider verlieren den Glauben an Friedrich Merz

Mit wem hätte die Union bei der Wahl im kommenden Jahr die besten Chancen? Wenn es nach den deutschen Führungskräften geht, sollten CDU und CSU nicht länger auf den Dauerhoffnungsträger aus dem Sauerland setzen.
von Sven Böll

Autolobby Wie VDA-Chefin Hildegard Müller um die Kaufprämie kämpft

Premium
Die Autoindustrie und ihre neue Präsidentin Hildegard Müller wollen eine Kaufprämie erzwingen. Doch sie drohen ihren wichtigsten Kampf zu verlieren. Warum? Eine Spurensuche.
von Sven Böll

Digitalisierung der Schulen Dann machen wir es eben selbst

Premium
Der Bund spendiert in der Krise eine Menge zusätzliches Geld für die Digitalisierung der Schulen. Doch leider hilft viel nicht viel: Die Länder spielen nicht mit. Einige Kommunen treten nun die Flucht nach vorn an.
von Sven Böll
Seite 1 von 22
Seite 1 von 22