WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tech-Konzern Google investiert drei Milliarden Euro in europäische Datenzentren

Zum Plan gehört eine Extra-Investition in Millionenhöhe in ein Rechenzentrum in Finnland. Weitere befinden sich in den Niederlanden, in Irland und in Belgien.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Google will Millionen in dem skandinavischen Land investieren. Quelle: AP

Der US-Internetkonzern steckt in den kommenden zwei Jahren zusätzliche drei Milliarden Euro in den Ausbau seiner europäischen Datenzentren. Der Plan sieht eine zusätzliche Investition von 600 Millionen Euro in ein Rechenzentrum im finnischen Hamina vor, wie der finnische Ministerpräsident Antti Rinne auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Google-Chef Sundar Pichai sagte. „Für Finnland sind das fantastische Nachrichten“, sagte Rinne.

In Hamina betreibt Google bereits ein Rechenzentrum, in das der US-Konzern in der Vergangenheit bereits 800 Millionen Euro investiert hat. Die anderen europäischen Rechenzentren von Google befinden sich in den Niederlanden, in Irland und in Belgien.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%