WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Blick hinter die Zahlen

Jede Woche präsentiert die WiWo überraschende Statistiken als Grafik. Der Blick hinter die Zahlen, mit Unterstützung des Statistischen Bundesamtes.

Blick hinter die Zahlen #82 –Tarife und Löhne Wie Corona und Inflation Arbeitnehmer in die Zange nehmen

Die Coronakrise trifft alle, aber nicht alle gleich. Angestellte mit geringeren Einkommen verlieren auch prozentual mehr – vor allem im Tourismusbereich.
von Tristan Heming

Blick hinter die Zahlen #81 – Energieverbrauch CO2-Fußabdruck und Energieverbrauch: Es ist kompliziert

Deutsche Haushalte verbrauchen wieder mehr Energie, auch die CO2-Emissionen steigen. Warum ist das so? Die Erklärung ist ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Faktoren – Glühbirnen kommen auch vor.
von Stephan Knieps

Blick hinter die Zahlen #80 – Erbschaften Wie Erbschaften die Ungleichheit in Deutschland zementieren

Wer hat, dem wird gegeben: Die Deutschen vererben so viel wie noch nie, vor allem Immobilienvermögen. Doch von der großen Geldflut profitiert nur ein Teil der Bevölkerung.
von Philipp Frohn

Blick hinter die Zahlen #33 - Irreführende Statistik So reich ist jeder Deutsche

Zahlen wirken wahrhaftig und uninterpretierbar. Dabei können sie völlig in die Irre führen, besonders bei Einkommen und Vermögen. Über Geld redet man schließlich nicht.
von Niklas Hoyer

Blick hinter die Zahlen #79 – Brückensanierungen Warum mehr Investitionen nicht für bessere Brücken sorgen

Seit Jahren steckt der Bund immer mehr Geld in die Sanierung der Verkehrswege. Doch trotz Milliardeninvestitionen bessert sich der Zustand gerade bei Brücken kaum – denn ein Großteil des Geldes versickert woanders.
von Thomas Kuhn

Blick hinter die Zahlen #78 – Aufstiegs-Bafög Wirkt das Aufstiegs-Bafög gegen den Fachkräftemangel?

Vielen Unternehmen fehlen Fachkräfte. Der Staat will helfen, fördert Schulungen zum Meister oder zur Fachwirtin. Davon profitieren vor allem Menschen im ersten Drittel ihres Berufslebens – und mehr Männer als Frauen.
von Sophie Crocoll

Blick hinter die Zahlen #77 – Spenden 11 Milliarden für den guten Zweck

Die Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW führt zu einem sensationellen Rekord an Geldspenden. Wer spendet und wofür, ist gut untersucht. Zu den Milliardensummen von Unternehmen gibt es allerdings nur Schätzungen.
von Harald Schumacher

Indexfonds Der globale Siegeszug: ETFs avancieren zur Mainstream-Geldanlage

Immer mehr Anleger pumpen Geld in börsengehandelte Indexfonds, jährlich knackt der Markt neue Rekorde. Und an ein Ende des ETF-Booms glaubt niemand.
von Philipp Frohn

Blick hinter die Zahlen #75 – Holzmangel Wo ist all das Holz hin?

Handwerkerbetriebe, Dachdecker und die Baubranche melden einen Holzmangel – dabei werden in den deutschen Wäldern so viel Bäume gefällt wie nie zuvor. Wie kann das sein? Eine Erklärung in vier Grafiken.
von Jacqueline Goebel

Blick hinter die Zahlen #74 – Chipmangel Das globale Chip-Monopoly

Die Nachfrage nach Computerchips boomt. Der Halbleiterbranche verhilft das zu einem globalen Wachstumsschub – ausgerechnet Europa hinkt im Rennen um Marktanteile und technologischen Fortschritt aber hinterher. 
von Andreas Macho

Blick hinter die Zahlen #73 – Außenhandel Deutschland baut Exportüberschuss ab

Der im Ausland viel kritisierte Handelsbilanzüberschuss Deutschlands ist seit 2016 um knapp 70 Milliarden Euro gesunken. Der Trend könnte langfristig anhalten. Kritik gibt es dennoch – vor allem aus den USA.
von Dennis Schwarz
Seite 1 von 8
Seite 1 von 8
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 17.09.2021

Lohnt sich Leistung nie mehr?

Egal, wer künftig im Kanzleramt sitzt: Deutschland bleibt ein Hochsteuerstandort. Denn viele versprochene Entlastungen sind zu gering – oder nicht finanzierbar.

Folgen Sie uns