WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Cyface Mit dem Handy auf Schlaglochjagd

Das Dresdener Start-up Cyface will den Zustand des deutschen Straßennetzes erfassen – mit einer App für Fahrradfahrer. Schäden sollen so schneller entdeckt und effizienter behoben werden können.
von Thomas Kuhn

Yuval Noah Harari „Nicht künstliche Intelligenz ist die größte Gefahr, sondern natürliche Dummheit“

Premium
Warum Bestsellerautor und Historiker Yuval Noah Harari menschliche Roboter für eine schlechte Idee hält – und den freien Willen für Fiktion.
Interview von Miriam Meckel

ada-Podcast Können wir Robotern unsere Werte einprogrammieren?

Die Zukunft steckt voller Überraschungen. Die neue Digital-Plattform ada will schon heute die Welt von morgen begreifbar machen. Und startet jetzt einen Podcast. In der ersten Folge geht es um die Ethik der Algorithmen.
von Léa Steinacker

Trügerische Sicherheit Antivirensoftware bietet Schutz – doch keiner weiß, wie gut genau

Spionagevorwürfe bringen den russischen IT-Sicherheitsanbieter Kaspersky in Erklärungsnot. Doch dessen große Konkurrenten saugen ebenfalls Daten aller Kunden ab, zeigt ein exklusiver Test für die WirtschaftsWoche.
von Jürgen Berke

Digitales Kartell Wie Künstliche Intelligenz Preisabsprachen erleichtert

Premium
Europas Wettbewerbshüter stehen vor einer neuen Herausforderung: Algorithmen ermöglichen automatische Reaktionen auf Preisveränderungen der Konkurrenz in aberwitziger Geschwindigkeit. Den Schaden hat der Verbraucher.
von Silke Wettach

Künstliche Intelligenz Wettbewerbshüter warnen vor automatisierten Preisabsprachen

Exklusiv
Führende Wettbewerbsexperten warnen vor einer neuen Bedrohung des Wettbewerbs im Onlinehandel. Die Gefahr: Im Netz könnten sich durch KI automatisierte Preisabsprachen zu Lasten des Verbrauchers durchsetzen lassen.
von Silke Wettach

Digitalisierung Merkel für deutsche Offensive für E-Auto-Batterien und technologischen Fortschritt

Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigt die Entwicklung einer deutschen Digitalstrategie bis Ende des Jahres an. Ein Digitalkabinett soll die drängendsten Aufgaben vorantreiben.
von Sven Prange

Digitales Erbe Streit um Facebook-Konto der toten Tochter

Der BGH stellt das Zugriffsverbot von Erben auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen infrage. Die Aussichten sind gut, dass in einem aktuellen Fall zugunsten der Eltern entschieden wird.

Menschelnde Maschinen Sprachsteuerung mit Mitgefühl wird Realität

Premium
Dialoge mit Sprachrobotern waren lange Zeit komisch. Bestenfalls. Nun befreien uns Amazons Alexa und Co. von Tastatur und Touchscreen. Aber es wird noch viel besser. Das Geheimnis der Maschinen: ein Psycho-Trick.
von Thomas Kuhn

Cybermobbing bei Tellonym „Mach doch Selbstmord!“

Premium
Als Bewertungsportal im Netz buhlt Tellonym vor allem um jugendliche Nutzer. Doch die Teenies bringen im Schutz der Anonymität oft Hass und Hetze in Umlauf.
von Michael Kroker

Künstliche Intelligenz In diesen Bereichen kommt KI schon zum Einsatz

Künstliche Intelligenz gewinnt in Unternehmen rasant an Bedeutung. Lernende und vernetzte IT-Systeme spielen eine immer größere Rolle. Ein Überblick, in welchen Industrien und Firmen KI bereits arbeitet.

Datenschutz Der gläserne Verbraucher muss besser geschützt werden

Premium
Internetgiganten drängen auf die Finanzmärkte, Banken rüsten ihre Datentechnik auf. Wenn Algorithmen bestimmen, wer welche Kredite und Geldanlagen bekommt, müssen Finanzaufseher sie kontrollieren können.
Gastbeitrag von Felix Hufeld

Meistgelesen

Elitenforscher „Es gibt kaum etwas Stabileres als Großvermögen“

Der Soziologe Michael Hartmann erforscht seit Jahrzehnten die Eliten. In seinem neuen Buch moniert er: Sie werden homogener, vermögender und entfernen sich immer weiter von der Bevölkerung. Das stärkt die AfD.

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Work-Life-Balance Immer weniger Studenten streben eine Karriere an

Langfristig gutes Geld zu verdienen war für junge Menschen lange der Hauptgrund, an eine Universität zu gehen. Heute setzen junge Akademiker ihre Prioritäten anders - mit einer interessanten historischen Parallele.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Landlust statt Landflucht Die Kleinstadt wird wieder geliebt

Die Kleinstadt wird wieder attraktiv. Es ist zwar noch keine Großstadtflucht, aber mehr und mehr ziehen von der Groß- in die Kleinstadt. Für die Städtchen eine große Chance, wenn sie sie richtig nutzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns