WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Apple Neues Mac-Betriebssystem kommt früher

Seite 2/2

Kontinuierliches Wachstum

In den USA legte Apple im jüngsten Quartal um über 20 Prozent zu und erzielte einen Marktanteil von 11,6 Prozent Quelle: dpa

Nachdem der Mac Ende der neunziger Jahre fast komplett an Bedeutung für den PC-Massenmarkt verloren hatte, wächst der Marktanteil des Macintosh-Systems seit 23 Quartalen in Folge. In den USA legte Apple allein im jüngsten Weihnachtsquartal nach Berechnungen des Marktforschungsunternehmens Gartner um über 20 Prozent zu und erzielte einen Marktanteil von 11,6 Prozent. Marktführer HP liegt bei 23,1 Prozent, Dell auf Platz zwei mit 22,4 Prozent. Der Absatz von Windows-PCs war in der Summe leicht rückläufig. Weltweit hat Apple im vergangenen Quartal erstmals seit vielen Jahren wieder die Fünf-Prozent-Schwelle überschritten.
Die Hersteller von Windows-PCs stehen weiterhin unter Druck, weil der boomende Markt der Tablet Computer an ihren Absatzzahlen knabbert. In diesem Segment ist Apple mit dem iPad der klare Marktführer vor Tablets mit dem Google-Betriebssystem Android. Die Partner von Microsoft werden erst im Herbst mit Windows-8-Tablets in diesen Markt einsteigen.

Apple drückt aufs Tempo

Kräftige Impulse für sein Geschäft in China verspricht sich Apple durch eine Reihe von Verbesserungen in OS X Mountain Lion für chinesische Anwender. So hat Apple die Texteingabe der beiden Chinesisch-Varianten (traditionell und vereinfacht) komplett überarbeitet und nach eigenen Angaben signifikant verbessert. Außerdem wurde das System für die Zusammenarbeit mit lokalen Internet-Diensten wie Baidu (Suche), Sina Weibo (Kurzmitteilungsdienst ähnlich wie Twitter), die Video-Portale Youku und Tudou sowie die E-Mail-Dienste QQ, 126 und 163 optimiert. Der ohnehin schon massive Wettbewerb in der IT-Branche wird sich in diesem Jahr weiter verschärfen, Apple drückt aufs Tempo: „Die Entwickler-Vorschau von Mountain Lion erscheint gerade einmal sieben Monate nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion“, sagt Apple-Manager Schiller, „und unterstreicht das rasante Tempo bei der Entwicklung des weltweit fortschrittlichsten Betriebssystems für Personal Computer.“

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%