WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Branche kritisiert Online-Putzportale "Das ist moderne Tagelöhnerei"

Exklusiv

Neue Portale wie Book-a-Tiger oder Helpling, die Reinigungskräfte über das Internet vermitteln, stehen in der Kritik. Laut der Branche liegt das, was bei den Arbeitern ankommt, unter dem gesetzlichen Mindestlohn.

Putzportale: Reinigungskräfte müssen 20 Prozent ihres Stundenlohns abgeben Quelle: dpa

"Moderne Tagelöhnerei" wirft der Bundesinnungsverband der Gebäudereiniger den neuen Online-Putzportalen wie Helpling, Homejoy oder Book-a-Tiger vor, die Putzkräfte über das Internet vermitteln.

"Die Anbieter arbeiten mit sogenannten Selbstständigen und umgehen so Tarifverträge und den Mindestlohn", sagte Johannes Bungart, der Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes, der WirtschaftsWoche. "Bei den Preisen von 12 bis 13 Euro pro Stunde gehen 20 Prozent Provision ab."

Gleichzeitig müsse der "sogenannte Selbstständige" die Kosten für Krankenkasse, Rente, Versicherungen, Reinigungsmittel, Fahrtkosten und Ausfallzeiten selbst aufbringen. "Die Nettoverdienste liegen dann unter dem Mindestlohn. Das ist moderne Tagelöhnerei."

Einen Rückgang der Schwarzarbeit erwartet der Verbandschef nicht durch die neuen Anbieter. "Es wird höchstens Schwarzarbeit durch Scheinselbstständige ersetzt. Ich glaube auch nicht, dass die Modelle wirtschaftlichen Erfolg haben."

Bungart befürchtet auch nicht, dass die neuen Online-Anbieter den etablierten Gebäudereinigern Kunden streitig machen. Insbesondere professionelle Kunden würden sicher nicht wechseln, sagte Bungart. "Der Bereich der gewerblichen Reinigung ist zu komplex. Die Anbieter richten sich an den durch Schwarzarbeit gekennzeichneten Markt der Privathaushalte."

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%