Hackergruppe Anonymous hacken Bundestagserver

Die Hackergruppe Anonymous will auf Unterlagen des Bundestags zugegriffen haben. Der Bundestag beschwichtigt: Die Dokumente waren bereits öffentlich.

Hacker von Anonymous Quelle: dpa

Hacker aus den eigenen Reihen haben sich auf den Server des Bundestags gehackt, behauptet die Gruppe Anonymous. Nach eigenen Angaben sollen sie dabei Zugriff auf als geheim eingestufte Bundestagsunterlagen gehabt haben.

Als Beweis dafür stellten sie Unterlagen des Kundus-Untersuchungsausschusses ins Internet. Der Ausschuss hatte einen von der Bundeswehr initiierten Luftangriff in Afghanistan untersucht. Die angeblich gehackten Informationen waren allerdings bereits öffentlich.

Sie können über den Abschlussbericht eingesehen werden, so die Pressestelle des Bundestags. „Die Liste der Dokumente ist im Dokumentenverzeichnis ab Seite 460 aufgeführt“, teilte der Bundestag mit.

Nur "ursprünglich geheime" Dokumente

Bei diesen dort aufgeführten - angeblich gehackten- Dokumenten sind Dokumente dabei, "die ursprünglich als 'geheim' oder 'vertraulich' eingestuft waren“, so der Bundestag.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Dazu zählt etwa der Bericht der unabhängigen afghanischen Menschenrechtskommission „Afghanistan Independent Human Rights Commission“ mit einer Namensliste der Todesopfer des Luftangriffs, bei dem mehr als 140 Menschen starben, darunter viele Zivilisten.

Unklar ist derzeit, ob die Aktivisten diese Dokumente tatsächlich bei einem Hackerangriff gefunden hatten, und einfach nicht bemerkten, dass sie bereits öffentlich zugänglich waren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%