Mobile Datensicherheit Google speichert unverschlüsselt Passwörter

Google hat die Wlan-Passwörter von Android-Handys unverschlüsselt auf eigene Server kopiert. Es ist nicht das erste Mal, dass Google sensible Daten ohne Einverständnis speichert.

Google soll millionenfach unverschlüsselt Wlan-Passwörter gespeichert haben. Quelle: dpa

Google sichert die Wlan-Passwörter von Android-Handys automatisch und unverschlüsselt auf seinen Servern. Das zumindest berichtet das Nachrichtenportal "Spiegel online" unter Berufung auf Micah Lee, Chefentwickler der US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) aus San Francisco. Dieser hatte vergangene Woche in einem Entwicklerforum für Androidsysteme auf die Sicherheitslücke hingewiesen.

Grundsätzlich ist jedes Netzwerk davon betroffen, dass jemals mit einem Android-Handy verbunden war. Die automatische Übertragung ist eine Grundeinstellung aller Mobiltelefone mit dem Betriebssystem Android. Betroffen sind nicht nur Privatpersonen sondern auch die Netzwerke von Behörden und Unternehmen. Eine Stellungnahme von Google gab es bisher nicht.

Auf einigen Internetseiten wie dem Portal "Chip online" gibt es bereits Anleitungen, wie man die automatische Übermittlung und Speicherung der Daten abschalten kann.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Google Daten von Funknetzen speichert. Bereits 2008 hatten die Fahrzeuge des Google-Dienstes Google-Street-View die privaten Netzwerke registriert.

Zuletzt war das Unternehmen mit anderen Firmen wie Facebook und Microsoft in die Kritik geraten, weil es dem amerikanischen Geheimdienst NSA Zugriff auf seine Daten gewährt hatte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%