WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mobilfunk Android sorgt für billigere Handys

Kommt es auf dem Handymarkt zum Preissturz? Davon ist der Vodafone-Deutschland- Chef Friedrich Joussen überzeugt. Grund dafür: das Google-Betriebssystem Android.

Smartphone mit Android-Betriebssystem Quelle: REUTERS

Das Erfolgsprodukt von Google heißt derzeit eindeutig Android: Das Betriebssystem wächst und wächst. Glaubt man Joussons Prognose, so wird diese Entwicklung einen Preissturz in der Mobilfunkindustrie zur Folge haben.

„Es kommt zu einer brutalen Kostenreduktion und Leistungsexplosion bei Handys“, sagte Joussen der „Financial Times Deutschland“. Er rechnet damit, dass sich der Preis von Smartphones mit dem Google-Betriebssystem etwa alle 18 Monate halbiere. Die Leistung hingegen werde sich dabei verdoppeln. Das würde den gesamten Markt verändern.

Einen vergleichbaren Durchbruch habe es in den 90-er Jahren mit Windows im PC-Geschäft gegeben, so Joussen. „Ein Android-Telefon mit Vodafone wird nicht so aussehen wie ein Gerät ohne“, sagte er. „Das heißt natürlich auch, dass wir stärker eigene Angebote und Servicedienste entwickeln müssen.“

Androids Erfolgsgeschichte

Googles Android konnte seit seinem Marktantritt im Oktober 2008 ein enormes Wachstum verzeichnen. Die Erfolgsgeschichte des Handybetriebssystems ist beispiellos: Während Anfang 2011 die Imagewerte im YouGov BrandIndex noch sehr gering waren, liegt das Image von Android Anfang 2012 sogar deutlich vor dem Apple-Image und dem des iPhones.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Die asiatischen Handyhersteller Samsung und HTC sind schon seit einiger Zeit Anhänger Androids und stärken damit dessen Position. Nun bietet auch Motorola seit Kurzem Android-betriebene Smartphones an.

Glaubt man den Prognosen soll 2012 jedes zweite Smartphone mit dem Google-Betriebssystem laufen. Apples iOS landet dann endgültig nur noch auf Platz zwei - und das mindestens bis 2014, so die Prognosen.

Mit Material von dpa

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%