WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nach Update Google-Browser Chrome kapert Windows 8

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Gerade erst hat der Internet-Multi verkündet, die Firma Nest Labs zu übernehmen und damit künftig auch Rauchmelder anzubieten. Jetzt dringt der Konzern in eine ganz andere Bastion vor. In die des Konkurrenten von Microsoft. Denn das neue Update des Google-Browsers Chrome versucht, den Microsoft-Desktop von Windows 8 durch das eigene System Chrome OS zu ersetzen.

Das Update Chrome 32 ist seit kurzem auf dem Markt. Hauptsächlich sollen damit Sicherheitslücken geschlossen werden. Auch Eltern sollen mit dem neuen Browser besser einsehen können, auf welchen Seiten ihre Kinder herumsurfen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%