Praktische Hilfe für Autofahrer Diese Apps erleichtern die Parkplatzsuche

Die Suche nach einem Parkplatz ist oft zeit- und nervenraubend. Das Smartphone kann bei der Suche helfen - wenn man die richtigen Apps zur Hand hat. Wir stellen eine Auswahl der besten Helferlein vor.

ParkDaDie ehemals als „Parken in Deutschland“ firmierende App ParkDa verfügt im Gegensatz zu anderen Angeboten über eine Parkplatz-Liveauskunft. In aktuell 39 Städten kann der Belegungsstatus des gewünschten Parkhauses eingesehen werden, leider variiert die Aktualität der Angaben stark. Dies kann mit der vorhandenen Datenlage zusammenhängen: Die Informationen werden oft direkt von den Städten zugeliefert. Plattform: Android Quelle: Screenshot
ADAC ParkInfoEine ParkDa-Alternative für iOS-Nutzer bietet der ADAC mit seiner Parkinfo-App. Die App listet Parkplätze, Parkhäuser sowie Park&Ride-Anlagen in Deutschland inklusive Preisen und Öffnungszeiten. Für insgesamt 900 Parkanlagen gibt es den aktuellen Belegungsstatus direkt mit dazu. Plattform: iOS, Android Quelle: App Store
SmartParking Diese App ermöglicht es, Parktickets für öffentliche Parkplätze zu buchen. Im Gegensatz zum klassischen Parkschein muss man die gewünschte Parkdauer vorher nicht festlegen, abgerechnet wird minutengenau. Per GPS-Ortung wird die Position erkannt, mit einem Tipp kann man danach ein Ticket lösen. Die meisten Großstädte sind mittlerweile an das System angeschlossen, Ordnungsbeamte können mit ihren Kontrollgeräten das digitale Ticket auslesen. Der Vorteil für Reisende: Die App lässt sich auch in Österreich und der Schweiz benutzen. Plattform: iOS Quelle: App Store
AmpidoAmpido bringt private Parkplatzanbieter und Parkplatzsuchende zusammen. Wer einen Parkplatz anbieten möchte, der kann diesen einstellen und einen Preis festlegen. Ampido kümmert sich um die Abrechnung der Gebühren, der Dienstleister zieht für sich eine Provision von 30 Prozent ab. Wer einen Parkplatz buchen möchte, benötigt einen Ampido-Account, der über PayPal mit Geld aufgeladen werden muss. Plattform: iOS, Android, Windows Phone
ParkenApp 2ParkenApp 2 kombiniert mehrere Funktionen in einer Anwendung. Sie beinhaltet einen Parkhausfinder, der auf Basis nutzergenerierter Daten auf dem aktuellen Stand gehalten wird, eine Erinnerungsfunktion, die an das Ende der Parkzeit erinnert sowie einen Standortfinder, der dabei hilft, den Parkplatz wiederzufinden. Pluspunkt: Die App funktioniert auch ohne Netzanbindung. Plattform: iOS Quelle: App Store
Parkopedia Diese App basiert auf der gleichnamigen Webplattform. Der Dienst listet öffentliche sowie private Parkplätze sowie Straßenparkplätze und ausgewiesene Parkzonen. Zu jedem Parkangebot gibt es relevante Informationen wie Preise, Anzahl der Parkplätze, spezielle Einrichtungen und Einfahrthöhe. Konkrete Angaben zur Verfügbarkeit der Plätze fehlen leider. Plattform: iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone Quelle: Screenshot
ParkTAGAls „Social Parking“-Plattform versteht sich ParkTAG. Neben Autoparkplätzen listet die App Motorrad-, Fahrrad- und Bootsparkplätze. Wer möchte, kann seinen Parkplatz privat mit Freunden oder Familie teilen. Ergänzt wird die App durch eine Liste der zuletzt benutzten Parkplätze. Plattform: iOS, Android Quelle: ParkTAG
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%