WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Soziale Netzwerke Allein, aber glücklich

Seite 3/3

Noch ist bei Google+ in der Tat "nicht so viel los" (das war nicht nur mein erster Profileintrag, sondern auch der von vielen anderen). Firmenprofile löscht Google gerade massenhaft, weil es dafür noch extra Seitenvorgaben des Konzerns geben wird. Spiele sind noch nicht zu haben, aber laut Branchenkennern in der Vorbereitung – leider. Lasst uns die Farmville-freie Zeit genießen, solange sie andauert.

Es ist nicht gesagt, dass bald der ganz große Exodus einsetzt und Facebook-Nutzer massenhaft konvertieren. Aber es ist der bislang erfolgversprechendste Versuch, genau das anzuregen. Google+ probt noch und hat die Tore bisher nicht für alle geöffnet. Trotzdem gehen erste Schätzungen von mehr als zehn Millionen Nutzern aus. Ein Graph des Technikfreaks Leon Håland macht gerade im Netz die Runde: Google+ hat danach für die ersten zehn Millionen 24 Tage gebraucht, bei Facebook und Twitter waren es mehr als 1.000 Tage.

Ein guter Anfang

Wohler würde ich mich sicher bei einem ganz neuen Anbieter fühlen. Bei einem, der in der Vergangenheit noch nicht mit Datenpannen aufgefallen ist. Bei dem ich nicht auch ein E-Mail-Konto habe und Suchanfragen stelle. Aber der kommt ja vielleicht irgendwann noch mal. Bis dahin mach ich es mir bei Google+ gemütlich.

Allein schon, weil es besser ins Berufsleben passt als Facebook. Insbesondere für Vorgesetzte, die einen gerne mit einem Besuch im Zimmer überraschen, um einem dann auf den Bildschirm zu gucken, eignet sich Google+. Einen Blick in die unaufgeräumte Studentenbude gewähre ich meinem Chef nur ungerne.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%