WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Valley Talk

Angriff auf Googles Geschäftsmodell

Seite 2/2

Sprung nach Europa

Es muss nicht immer Google sein
Screenshot der Google-Homepage Quelle: Screenshot
Screenshot der Bing-Homepage Quelle: Screenshot
Screenshot der DuckDuckGo-Hompegae Quelle: Screenshot
Screenshot der Blekko-Homepage Quelle: Screenshot

Hubspot betreibt eine Marketingplattform, die kleinen und mittelständischen Unternehmen hilft, ihre Online-Angebote besser zu promoten. Das Portal hilft den Unternehmen, ihre Web-Seite entsprechend aufzupeppen oder Marketingaktionen zu entwickeln, um gezielt Besucher auf den eigenen Web-Auftritt zu lenken.

Das Geschäft boomt. Vor allem in den USA. Dort werden Unternehmen dieses Jahr voraussichtlich mehr Geld für Online-Werbung ausgeben als für Anzeigen in Printmedien. Hubspot hat daher im vergangenen Jahr rund 29 Millionen Dollar mit rund 8000 Kunden weltweit umgesetzt. Für dieses Jahr erwartet CEO Halligan 52 Millionen Dollar. Ein großer Schritt.

Halligan plant derweil den Sprung nach Europa, wo er bereits 440 Kunden bedient. Im Januar will das Unternehmen eine Dependance in der irischen Hauptstadt Dublin eröffnen, dem wegen Sprache und Niedrigbesteuerung von US-Startups favorisierten Sitz für ihre Europa-Zentralen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Dafür ist das Unternehmen gut gerüstet. Für die Internationalisierung hat Halligan in in einer vierten Finanzierungsrunde 32 Millionen Dollar eingesammelt, was das bislang eingesammelte Wagniskapital auf 65 Millionen Dollar bringt. Mit dabei ist ausgerechnet der Wagniskapital-Arm des Unternehmens, dem Hubspot feine Nadelstiche versetzt: Google Ventures hat in das Ostküsten-Startup investiert, da der Suchgigant das Bedürfnis zum effektiveren Einsatz von Werbegeldern ohnehin nicht unterbinden kann.

Google hat so zumindest schon mal vorgesorgt.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%