WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Von Nullen und Einsen

Das machtlose E-Book-Monopol

Seite 2/2

Illegale Absprachen

eBücher ohne Blättern
Kindle Fire Quelle: Presse
Amazon Kindle Quelle: Presse
Oyo Reader Quelle: Presse
Apple iPad 2 Quelle: Presse
Story iRiver Quelle: Presse
Sony Reader WiFi Quelle: Presse

Genau hier trat nun das US-Justizministerium auf den Plan, das fürchtete, dass es sich um illegale Absprachen handelte - die Großverlage hätten sich gemeinsam auf das Agency-Modell geeinigt. Der verstorbene Apple-Chef Steve Jobs selbst soll zu den Treibern der Idee gehört haben. Es kam, wie es kommen musste: Weil die Verlage Apple auch noch zusicherten, nicht billiger bei anderen Anbietern zu verkaufen, platzte den Wettbewerbshütern der Kragen. Die Klage wurde vorbereitet und eingereicht.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Kurzer Gewinn für Nutzer

Interessant an der ganzen Affäre ist vor allem, dass die Kunden vermutlich nur kurzfristig gewinnen. Zwar wird Amazon, sobald das Agency-Modell Geschichte ist, sicher wieder mehr Bücher für die berühmten 9 Dollar 99 anbieten. Doch das Unternehmen hat im Buchmarkt mittlerweile eine derartige Macht, dass Konkurrenten wie Apple, dessen Marktanteil vielleicht bei 10 Prozent liegt, durchaus eine Chance verdient hätten.

Und dann wäre da noch das Problem des digitalen Rechtemanagements: Amazon benutzt einen eigenen Kopierschutz, ebenso Apple. Die Formate sind nicht untereinander austauschbar, es gibt nur Apps für Apple-Geräte, mit denen sie dort lesbar werden. Auch das gibt dem Marktführer mehr Macht in diesem schnell wachsenden Sektor.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%