WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Von Nullen und Einsen

Retro-Spiele wieder voll im Trend

Sie haben zum Fest ein neues Tablet bekommen und suchen nun nach interessanten Spielen? Wie wäre es mit etwas Nostalgie? Wir stellen vier tolle Retro-Titel für Tablets mit Google- und Apple-Betriebssystem vor.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Baldus Gate bestieg anno 1998 den Rollenspiel-Thron - Nun ist der Klassiker für das iPad zu haben Quelle: Presse

Bei den elektronischen Geschenken dürften in diesem Jahr einmal mehr die Tablets zum Fest ganz vorne gelegen haben. Und die sind veritable Spielmaschinen: Dank flotter Chips leisten sie mittlerweile mehr als manche Spielekonsole früherer Zeiten. Da ist es kein Wunder, dass zahlreiche Game-Klassiker für die Geräte mit Google- und Android-Betriebssystem erscheinen. Wir stellen vier der besten Titel vor, mit denen Sie zwischen den Tagen manche Stunde verzocken können.

iOS: Baldur's Gate

Auf sage und schreibe fünf CD-ROMs wurde der Rollenspielklassiker Baldur's Gate anno 1998 ausgeliefert. Heute ist es nur noch ein 1,7 Gigabyte großer Download, den man mit einer ausreichend schnellen Internet-Verbindung in 20 Minuten auf dem iPad hat. Hersteller Beamdog hat sich eine Lizenz des Originalentwicklers BioWare gesichert und den Titel in Form einer sogenannten Enhanced Edition auf das Tablet übertragen. Auch BioWare-Mitbegründer Trent Oster war an dem Projekt beteiligt, so dass eine originalgetreue Portierung sichergestellt war.

Das sind die meistverkauften Computerspiele
Screenshot Anno 2070 Quelle: screenshot
Screenshot The Elder Scrolls V: Skyrim Quelle: screenshot
Screenshot Call of Duty: Modern Warfare 3 Quelle: screenshot
Screenshot Die Sims 3 Quelle: screenshot
Platz 6"Darksiders II" ist der direkte Nachfolger zu Darksiders: Warth of War und handelt von den vier Reitern der Apokalypse. Nachdem der Spieler im Vorgänger die Rolle von Krieg übernahm, schlüpft er diesmal in die Rolle von Tod, dem vierten Apokalyptischen Reiter. Quelle: dapd
Platz 5:Platz fünf geht an das Computerspiel "Geheimakte 3" von Deepsilver. Wenn bei einer Hochzeit die Gaeste fehlen und der Ehemann plötzlich verschwindet, während die Kirche von einem Erdbeben erschüttert wird, dann sind das keine guten Vorzeichen. Zum Glück war zwar alles nur ein Albtraum, den Nina Kalenkow gerade erlebt hat, aber die Realität sieht nicht viel besser aus. Denn ihr Verlobter Max Gruber wird kurz vor der Hochzeit entführt. Wer dahinter steckt, enthüllt sich in dem jetzt erschienenen PC-Adventure "Geheimakte 3" erst allmählich. Quelle: dapd
Screenshot Battlefield 3 Limited Edition Quelle: screenshot

In Baldur's Gate führt man einen Charakter durch ein Fantasy-Reich, kann sich dafür unter verschiedenen Klassen und Parteien das passende aussuchen. Anschließend geht es an den Ausbau der eigenen Fähigkeiten: Mit jedem Kampf gegen Monster und andere Bösewichter erhält man mehr Erfahrungspunkte und kann sich schließlich eine "Party" mit bis zu sechs Personen zusammenstellen. Es gibt Läden, in denen man sich Waffen kaufen kann, Tavernen zum fröhlichen Bechern und eine Welt, die man weitgehend frei erkunden kann. Da finden sich Städte und Ruinen, Sümpfe und Wälder, Schlösser und Keller. Bis zu 80 Stunden kann man in der magischen Welt von Baldur's Gate verbringen, Quests mit Zauberern und allerlei Getier erleben.

Die iPad-Steuerung ist ordentlich umgesetzt, auch wenn es hier und da insbesondere in Action-lastigen Szenen Hakeleien gibt - man merkt, dass das Spiel eigentlich für den PC ausgelegt war. Beamdog will die Probleme nach und nach beseitigen, so liegt aktuell ein Update bei Apple, das demnächst veröffentlicht wird. Am Preis von 8,99 Euro gibt es wenig zu meckern für den Umfang des Spiels.

Mobile Piraten

Der tollpatschige Pirat Guybrush Threepwood zählt zu den bekanntesten Adventure-Helden der Disketten-Generation Quelle: Presse

iOS: The Secret of Monkey Island

Wir schalten um ins Jahr 1990. Es ist die Zeit der großen PC-Adventures, der Amiga- und Atari-ST-Spielehits. Der Game-Erfinder Ron Gilbert lieferte mit The Secret of Monkey Island nicht nur ein simples "Point and Click"-Spiel ab, bei dem man sich per Maus durch Welten bewegt, sondern vielmehr ein interaktives Abenteuer. Der Spieler wird in das Zeitalter der Piraten in der Karibik versetzt  und muss dem Helden Guybrush Threepwood, der so vielschichtig wie lustig ist, dabei beistehen, wie er selbst zu einem großen Seeräuber wird. Das geht natürlich gründlich schief und liefert zahlreiche Anlässe für humorvolle Zwischensequenzen. LucasArts schafft dabei eine zum damaligen Zeitpunkt unerreichte Spieltiefe - es macht einfach Spaß und wird selten langweilig.

Die erfolgreichsten Computerspiele
Computerspiel Crysis 2 Quelle: dpa
Screenshot Fußball Manager 12 Quelle: screenshot
Screenshot Die Sims 3 Quelle: screenshot
Screenshot Die Sims 3 - Einfach tierisch Quelle: screenshot
Screenshot Die Sims 3 – Traumsuite Accessoires Quelle: screenshot
Screenshot Anno 2070 Quelle: screenshot
Screenshot Battlefield 3 Limited Edition Quelle: screenshot

Die iPad-Version von The Secret of Monkey Island lässt sich entweder mit der klassischen Grafik spielen oder in einem hochauflösenden "Special Edition"-Modus, der an heutige technische Möglichkeiten angepasst ist und handgemalt sein soll. Das Spiel ist zudem durchgehend mit Sprachausgabe versehen, was die Figuren plastischer macht. Auch der Soundtrack ist schöner als im Original - er wurde mit Live-Instrumenten frisch für die iPad-Version eingespielt.

Lobenswert ist die an das Tablet angepasste Steuerung: Sie ist so intuitiv, das man sich nur selten Maus oder PC-Tastatur zurückwünscht. Wer im Spiel nicht weiterkommt, kann sich außerdem über das sogenannte Hinweissystem Tipps holen. Das erspart insbesondere jüngeren Adventure-Freunden Frustrationen. LucasArts entwickelt das Spiel zudem regelmäßig weiter und behebt ab und an noch vorhandene Fehler. Der Download ist mit knapp 190 Megabyte kompakt, neben Englisch und Deutsch lässt sich das Game auch auf Französisch, Italienisch und Spanisch spielen. Alle iPad-Generationen werden unterstützt, der Preis ist mit aktuell 4 Euro 49 erfreulich gering.

"Scarface"-Feeling für unterwegs

Schießereien, Verfolgungsjagden und Digital-Ganoverei - GTA Vice City bietet für wenig Geld viel Spielspaß Quelle: Presse

Android: GTA Vice City

Als ich gelesen habe, dass die Android-Version von GTA Vice City gleichzeitig die "10th Anniversary Edition" ist, kam ich mir ein wenig alt vor: Irgendwie hatte ich den Action-Titel innerlich noch nicht zu den ein Jahrzehnt alten Klassikern gezählt. Zum Preis von schlappen 3,84 Euro erhält man das vollständige Spiel, das mit seiner 80er-Jahre-Stimmung Erinnerungen an "Scarface" und Co. aufkommen lässt - allerdings gilt es vor dem Kauf zu bedenken, dass nicht alle Android-Tablets unterstützt werden. (Eine Liste findet sich hier.)

Auf Googles Nexus 10 sieht GTA Vice City dank der guten Hardware sehr ordentlich aus. Es handelt sich dabei nicht einfach nur um eine simple Portierung des alten PC- und Konsolentitels. Hersteller Rockstar Games hat sich stattdessen bemüht, hochauflösende Grafiken zu integrieren und bietet gleich mehrere Steuerungsoptionen, die die Tablet-Möglichkeiten optimal ausnutzen. Der Spieler bewegt sich in einer großen Welt, die frei durchwandert und durchfahren werden kann: Zahlreiche verschiedene Fahrzeuge und Waffen gibt es wortwörtlich zu erobern. Zahm geht es dabei nicht zu, entsprechend eignet sich der in einem virtuellen Miami ("Vice City") spielende Titel kein bisschen für Kinder.

Es wird laut zu Weihnachten
LuciusGanz unbesinnlich geht es in diesem Horror-Adventure zur Sache. An dem teuflischen Datum 6. 6. 1966 wird die gleichnamige Hauptfigur des Spiels geboren und seine Seele vom Großvater dem Teufel versprochen. In der Nacht zum sechsten Geburtstag des Jungen holt sich Satan, was ihm gehört, übernimmt die Kontrolle über Lucius. Jetzt soll er ihm auch die Seelen seiner gesamten Familie bringen. Quelle: Presse
Der Spieler steuert den unscheinbaren Lucius durch das riesige Anwesen seiner reichen Eltern. Er verübt eine ganze Reihe von Untaten und darf sich dabei nicht erwischen lassen. Seine kindliche Unschuld schützt ihn nur bedingt. Als Sohn des Teufels verfügt Lucius über verschiedene übernatürliche Kräfte - wie etwa Telekinese oder Gedankenkontrolle. In dem klassischen Adventure entdeckt der Spieler erst im Laufe der Handlung, was wirklich hinter der teuflischen Verschwörung steckt. Quelle: Presse
Need for Speed Most WantedMit dem Traumwagen mal so richtig schnell unterwegs sein, muss kein Traum bleiben. Ob Aston Martin, Lamborghini-Modelle oder der gigantische Ford F150 Raptor - die Zündschlüssel stecken. Dafür hat Electronic Arts beim neuen Need for Speed Most Wanted gesorgt. Sieben Jahre nach der Präsentation der ersten Version kommt jetzt die aktualisierte Ausführung auf den Markt. Nicht zur Nachahmung in der Realität empfehlen sich die wilden Verfolgungsjagden mit der Polizei, die waghalsigen Sprünge vom Parkhausdeck oder die halsbrecherischen Duelle mit anderen PS-Verrückten. Quelle: Presse
Jack KeaneSchauplatz des Spiels ist Shanghai im Jahre 1899. Jack Keane wagt sich mit der harten Texas-Schönheit Amanda in die Stadt, hergeführt hat ihn das Gerücht von einem legendären Schatz. Im Shanghaier Stadtgefängnis wird der Wächter des Schatzes, ein mysteriöser Schamane, gefangen gehalten. Leider hat unser Held vergessen, dass man leichter hinter schwedische Gardinen kommt als wieder heraus. Auf den Spieler warten geheime Schätze, fiese Schurken, verwirrend schöne Frauen und jede Menge frecher Humor. Quelle: Presse
Hitman 5Ein Klassiker unter den Action-Spielen, der fünfte Teil verspricht den bisher gefährlichsten Auftrag. Nachdem er von seinen Auftraggebern verraten wurde und ihn die Polizei jagt, kämpft sich Agent 47 durch eine verschobene und korrupte Welt. Mit vielfältigen Verkleidungsmöglichkeiten können Spieler noch tiefer in das Spielgeschehen eingreifen und sich potenziellen Opfer noch verdeckter nähern. Man kann allerdings auch einen direkteren Weg gehen und es mit dem neuen Feature Point-Shooting versuchen, wo mehrere Gegner auf einmal ausgeschaltet werden. Quelle: REUTERS
Assassin's Creed III Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin's Creed III einen neuen Helden. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern. Der Spieler wird zum Assassinen im Krieg um die Freiheit und gegen die Tyrannei. Der dritte Teil spielt während der amerikanischen Revolution und nimmt den Spieler mit auf eine Reise durch das lebhafte und ungezähmte Grenzland. Es geht vorbei an geschäftigen Kolonialstädten bis hin zu den erbittert umkämpften und chaotischen Schlachtfeldern. Quelle: dapd
Polizei 2013Der Spieler schlüpft in die Uniform zweier deutscher Polizisten. Dabei kann man sich im Freeplay-Modus völlig frei in der gesamten Stadt bewegen. Die einzelnen Missionen werden dabei per Zufall zusammengestellt. Neben einem komplett überarbeiteten Einsatzgebiet sowie zahlreichen neuen Features, Einsatzszenarien und Fähigkeiten ihrer Beamten, bietet "Polizei 2013" zwei neue und abwechslungsreiche Bezirke, darunter einen speziellen Hafenbezirk. Zu den 60 bekannten Szenarien aus dem ersten Teil, wie Verkehrsunfällen, Diebstähle, Gewalt- und Kapitalverbrechen, sind nun noch einmal 15 spannende Einsatzszenarien hinzugekommen. Quelle: Presse

Mehrere Stunden Spielspaß verspricht Rockstar Games auf dem Tablet - in der Einzelspielerkampagne vom Kleingangster bis zum großen Boss. GTA-Veteranen haben aber häufig schon allein viel Spaß dabei, einfach nur so durch Vice City zu cruisen - der schicke Soundtrack mit einstellbarem "Radio" macht das um so kurzweiliger. Bei der Installation gilt es zu bedenken, dass der Titel mindestens 1,5 Gigabyte Speicherplatz benötigt. Neuere Android-Tablets sind besser geeignet als ältere.

Action satt

Der Weltraum-Shooter R-Type bietet Videospiel-Nostalgie pur - Allerdings nur auf Android-Geräten Quelle: Presse

Android: R-Type

Eigentlich ist R-Type ein Game aus Japan, das 1987 zuerst in Form eines Arcade-Automaten auf den Markt kam. Dann eroberte das Weltraum-Shoot'em-Up eine Heimcomputer-Plattform nach der anderen, vom C64 über den Schneider CPC bis hin zum Atari ST. Nach einem kurzen Ausflug auf verschiedene Konsolen landet das Action-reiche Game nun auch auf Android-Tablets.

Nach dem Spiel ist vor dem Fest
Far Cry 3Nicht nur besinnlich geht es den Computerspielen zu, die jetzt kurz vor Weihnachten noch erscheinen. Mit großer Aufmerksamkeit darf vor allem das Action-Game Far Cry 3 rechnen. In dem Spiel muss sich durch eine Insel fernab jeglicher Zivilisation kämpfen, die von Gewalt und menschlichem Leid regiert wird. Dagegen helfen nur Drogen oder eine Waffe. Quelle: dapd
„Improvisiere und nutze deine Umgebung zu deinem Vorteil. Überliste die skrupellosen und verstörten Bewohner und hüte dich vor der Schönheit und den Geheimnissen dieser Insel des Wahnsinns“, fordert Far Cry 3. Man braucht mehr als nur Glück, um diese Insel lebend zu verlassen. Quelle: dapd
Kings's Bounty: Warriors of the NorthDas nächste Kapitel der bekannten Kultsaga. Die neue Geschichte spielt in der aus den Vorgängern bekannten Welt von Endoria und beginnt im Land der Wikinger. Der mächtige Olaf, Sohn des Königs der Nordlinge, hat sein Leben dem Kampf gegen die Untoten verschrieben, die die nördlichen Gebiete Endorias unsicher machen. Sein Ziel ist es, die riesigen Schneewüsten, die düsteren Zwergenkerker und das eigentliche Herzstück Endorias, das Königreich Darion, aus den Fängen der schwarzen Magie zu befreien. Quelle: Presse
Auf der Suche nach unsterblichem Ruhm begegnet Olaf durchtriebenen Feinden und treuen Freunden. Der Spieler erlebt blutige Schlachten und fantastische Abenteuer. Ein epische Story über Gut und Böse, Liebe und Verrat. Quelle: Presse
Anno 2070Die Bonus Edition des Klassikers bietet zwölf Stunden zusätzliche Spielzeit, vier exklusive Missionen und drei neue Spielpakete. Die Welt von Anno ist von den heutigen Problemen gekennzeichnet und kombiniert das mit der Technologie von Morgen. In der nahen Zukunft zwingt der Klimawandel die Menschen sich dem erhöhten Wasserspiegel anzupassen, der weite Strecken eines einst fruchtbaren Landes unbewohnbar gemacht hat. Quelle: Presse
Die Spieler werden neue Technologien meistern müssen, während sie mit zahlreichen ökologischen Herausforderungen konfrontiert werden. Das Spiel macht die Spieler zu Architekten der Zukunft und sie können die Welt von Morgen schaffen. Quelle: Presse
Battlefield HeroesDer Cartoon-Krieg spielt irgendwann Mitte der 1940er-Jahre und lässt den Spieler seinen eigenen, einzigartigen Comic-Helden erschaffen und weiterentwickeln. Er kann zwischen zwei Seiten und drei Klassen wählen und seiner Fantasie freien Lauf lassen. Quelle: Presse

Den Sidescroller versteht eigentlich jeder: Außerirdische des Bydo-Imperiums bedrohen die Menschheit und der Spieler muss in sein Raumschiff steigen, um sie zu bekämpfen. Wellen um Wellen der Aliens müssen abgeschossen werden. Den Fighter namens R-9a kann man dann Schritt für Schritt aufrüsten, ihm kräftigere Laser verpassen und, mit etwas Mühe, auch eine schicke Wellenkanone.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Die Tablet-Version von Android wurde originalgetreu und sehr bunt umgesetzt. Kontrolliert wird das Raumschiff mittels einer von drei verschiedenen Controller-Optionen vom Beschleunigungssensor über die direkte Touchscreen-Ansteuerung bis zum virtuellen Steuerkreuz. Insgesamt gibt es acht Level zu bestaunen - die haben natürlich jeweils auch einen eigenen Boss, den es zu besiegen gilt, damit man weiterkommt.

Für drei Euro bekommt man so mehrere Stunden (je nach Geschicklichkeit) Spielspaß geboten, der schön kurzweilig ist: Man kann mal schnell zwischendurch zum Tablet greifen und eine Runde ballern, um sich abzureagieren. Lobenswert: Wer seine standardmäßig fünf Spieleleben verloren hat, kann zumindest am Beginn des letzten zurückgelegten Levels neu loslegen und nicht ganz von Anfang an. Jede durchgespielte Niveaustufe steht vom Heimbildschirm aus zur Verfügung. Zum Preis von knapp 3 Euro kann man also nicht meckern. Das Spiel läuft auf gängigen Android-Tablets wie dem Galaxy Tab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%