WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Apple Neues iPhone lässt sich per Fingerabdruck sichern

Seite 3/3

iOS 7 noch im September erhältlich

Was Apple Neues bringt
Die wohl bedeutendste Neuerung ist die Generalüberholung des Betriebssystems für das Smartphone iPhone und den Tablet-Computer iPad. Unter anderem hat das Design eine Generalüberholung erfahren und ist durch den Verzicht auf viele 3D-Logos „flacher“ in der Ansicht geworden. Quelle: REUTERS
Das Betriebssystem iOS 7 sei die wichtigste Änderung an der Software seitdem das iPhone auf den Markt gekommen sei, so Apple. Von den Neuerungen sollen auch ältere Geräte bis zum iPhone 4 profitieren können. Verfügbar wird die Software ab Herbst sein. Quelle: REUTERS
Der Wechsel zwischen mehreren Webseiten wird bei iOS 7 durch ein neues Scroll-Feature ermöglicht. Quelle: REUTERS
Auch der Mediendienst iTunes erhält einen neuen Anstrich. Quelle: REUTERS
Es ist keine Revolution, aber Apple bietet jetzt einen eigenen Streaming-Dienst an, der Musik etwa auf das iPhone überträgt: „iTunes Radio“. Der Dienst ist jedoch vorerst nur in den USA erhältlich. Quelle: dpa
Das Angebot „iTunes Radio“ enthält Werbeanzeigen und ist kostenfrei. Quelle: AP
Apple hat zudem ein neue Betriebssystem mit dem Namen OS X Mavericks vorgestellt für die Computer und Notebooks des Hauses. Die Neuentwicklung soll unter anderem eine engere Verzahnung mit iPhones und iPads ermöglichen. Quelle: dpa

Im iPhone 5S baut Apple erstmals einen 64-Bit-Chip in ein Smartphone ein, wie man sie aus PCs kennt. Dadurch werde das 5S rund 40 Mal so schnell wie das gut sechs Jahre alte Original-iPhone. Vor allem Freunde der Smartphone-Games dürfte diese Entwicklung freuen.

Auch die Batterielaufzeit wurde verbessert: jetzt könne man zehn Stunden im UMTS-Netz telefonieren oder mit dem superschnellen LTE-Datenfunk im Internet surfen.
Die aktive Fläche des Kamera-Sensors hat Apple um 15 Prozent erweitert, die Pixel sind jetzt größer. Auch der Bildstabilisator hat ein Update erhalten. Zudem können Apps wie zum Beispiel Fitness-Anwendungen erkennen, ob ein Nutzer läuft oder fährt.

Die 16-GB-Version soll bei Vertragsabschluss für 199 US-Dollar auf den Markt kommen. 299 Dollar werden für die 32-GB-Variante fällig, 399 Dollar für 64 GB. Die Schutzhülle soll 49 Dollar extra kosten. Ab dem 20. September wird das Gerät in den Apple-Stores in den USA, Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Japan, Singapur und Großbritannien erhältlich sei.

Zusammen mit den neuen iPhones veröffentlichte Apple zudem das neue Betriebssystem iOS 7, das so viele Veränderungen bringt wie keine neue Version seit sechs Jahren. Unter anderem wurde die Optik komplett überholt, das Nachahmen echter Strukturen wie Holz, Papier, Leder oder Leinen gehört der Vergangenheit an. Ab dem 18. September steht es zum Download zur Verfügung. Ein kleines Geschenk von Tim Cook: Die iWork-Büroprogramme werden künftig kostenlos sein. Das ist ein Angriff auf entsprechende Bezahl-Angebote von Microsoft und die für Verbraucher kostenlosen Google-Apps. Eine wirkliche Überraschung ist das also auch nicht.

Apple hat keine Eile wenn es um neue Innovationen geht. Die Konzernkassen sind dank weiterhin guter Verkaufszahlen und der jahrelangen Riesen-Margen gut gefüllt. Allein im vergangenen Jahr hat Apple mehr als 130 Millionen iPhones weltweit verkauft. In diesem Jahr dürften es ersten Hochrechnungen zu Folge noch mehr werden – insbesondere da nun neue Geräte auf dem Markt sind, auf die Kunden lange gewartet haben.

Wenn die neuen Innovationen etwas Zeit brauchen, dann ist das halt so – so die neue Apple-Devise. Dennoch hat Tim Cook bereits angekündigt, dass es ein heißer Herbst werden wird. In diesem Jahr ist zumindest noch ein neues iPad und vermutlich Anfang 2014 eine Computeruhr von Apple zu erwarten.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%