WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Videospielhersteller Bigpoint Ein Hamburger will die USA erobern

Seite 2/2

In welcher Form?

Wir machen natürlich Werbung und entwickeln auch eigene Spiele für Facebook. Mit „Trash Heroes“ haben wir im Dezember schon das erste getestet und werden in den nächsten Wochen weitere Spiele starten.

Der erste Test wurde aber schnell beendet und es gab den Vorwurf, sie hätten das beliebte „Pennergame“ abgekupfert.

Zu diesem Vorwurf äußern wir uns nicht. Nur soviel: Wir hatten am Ende täglich 20 000 aktive Nutzer, allerdings sind die erhofften Effekte, die wir speziell in einem sozialen Netzwerk angestrebt hatten, nicht eingetreten.

Diese Aktivitäten zeigen doch, dass die social games doch eine Konkurrenz sind – allein wegen der begrenzten Zeit der Spieler.

Da gebe ich Ihnen Recht, die Zeitkontingente sind begrenzt. Trotzdem ist es ist ein neues Marktsegment aber keine Konkurrenz. So wie unsere Browsergames die Konsolen nicht kannibalisieren und es wieder andere Spiele für das iPhone gibt. Es sind andere Spielerlebnisse zu anderen Zeiten.

Die nächste Stufe wird jedoch sein, all diese Plattformen zu verknüpfen. Dazu werden wir demnächst einige Neuerungen vorstellen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%