Green Links Worüber die grüne Wirtschaft heute spricht

Blogschau: Solar bis 2015 rund 30 Prozent billiger, Bergbau soll EEG-Umlage bezahlen und deutsche Autobauer untergraben Klimaziele der EU

Heute in der Blogschau bei WiWo Green: Eine Auswahl der spannendsten Artikel aus der ganzen Welt, über die man in der grünen Wirtschaft spricht.

Dieser Frage gehen die Blogger von Cleantechnica nach. Interessant: In den USA ist eine Solaranlage pro Kilowatt tatsächlich doppelt so teuer wie in Deutschland.

Schon Unternehmen wissen oft nicht, was der Begriff Nachhaltigkeit bedeutet. Bei Landwirten ist das nicht viel anderes. In den Niederlanden versucht sich eine Initiative jetzt an der Definition von Nachhaltigkeit für die Hühnchenhaltung (Zeit.de)

Reuters hat eine interne Untersuchung der EU-Kommission zu Gesicht bekommen, die sich mit den deutschen Vorschlägen für die Emissionsrichtlinien für Autos beschäftigt. Ergebnis: Statt 95 Gramm pro Kilometer - wie es die EU anpeilt - würden die deutschen Vorschläge Emissionen zwischen 99 und 123 Gramm bedeuten. (Reuters)

Was das bringen könnte, darüber berichten die Blogger von Saving-Volt.

Dass die Chinesen mit ihren Preiswert-Modulen die Konkurrenz weltweit ausstechen, ist bekannt. Jetzt zeigen neue Zahlen, die die Preisentwicklung ins Jahr 2015 fortschreiben: Die Kosten könnten bis dahin nocheinmal um 30 Prozent sinken. (The Energy Collective)

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%