WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

News SpaceX landet Trägerrakete wieder auf dem Meer

Lange galt es als unmöglich, eine Trägerrakete wieder auf dem Meer landen zu lassen. Doch es hat viele Vorteile.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Am Wochenende schlug SpaceX, einem der Unternehmen von Tesla-Gründer Elon Musk, viel Bewunderung entgegen: Erstmals hat es das Unternehmen geschafft, eine Weltraumrakete auf dem Meer wieder landen zu lassen.

Ökologisch und ökonomisch ist das eine großartige Nachricht. Denn die Wiederverwertbarkeit der Rakete macht künftige Starts mit alten Teilen möglich. Kein Schrott mehr im Ozean, keine hohen Fertigungskosten. SpaceX plant, diese nun eingefangene Raketen-Stufe schon im Juni für einen weiteren Start einzusetzen.

Mehr Informationen zu der Landung und auch sehenswertes Videomaterial von der Landung finden Sie auf wiwo.de. Die FAZ erklärt, warum die USA eine Landung auf dem Meer einer Land-Landung vorziehen - und noch einige Details mehr.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%