WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

News US-Militär soll künftig klimaschonender kämpfen

Die US-Streitkräfte sollen sich an den Klimawandel anpassen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Es klingt ein wenig bizarr, aber das US-Militär soll künftig bei allen Aktionen auch das Klima im Hinterkopf behalten. Ein neues Gesetz soll eine "neue Schicht an Bürokratie auflegen", schreibt die Washington Times, die alle Handlungen auf ihre Klimafreundlichkeit durchleuchte.

Das soll vom Ankauf und der Entsorgung der Waffen bis hin zu speziellem Training reichen, "um den Risiken zu begegnen, die der Klimawandel für die US-Sicherheitspolitik bedeutet.

Das kann Auslandseinsätze wie Katastropheneinsätze im eigenen Land betreffen. Das Pentagon wolle eine Resilienz gegenüber dem Klimawandel schaffen, "eine Fähigkeit, wechselnde Bedingungen vorherzusehen, sich auf sie vorzubereiten und an sie anzupassen." (Wörtlich: An "ability to anticipate, prepare for, and adapt to changing conditions and withstand, respond to, and recover rapidly from disruptions.")

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%