WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Presseschau Die wichtigsten Nachrichten am Donnerstag

News: Frankreich plant Energiewende, Peking leidet unter Super-Smog, Stilllegung von AKW Biblis rechtswidrig und mehr.

Klimaschutz: Die EU-Kommission erwägt, ihre bisherige Strategie zum Klimaschutz radikal zu ändern. Am Ende würde die Kernenergie massiv aufgewertet – zum Schaden von Deutschland. (Die Zeit)

Frankreich: Abkehr von der Atomenergie? Frankreichs Präsident Hollande will eine engere Zusammenarbeit in Energiefragen – und seine eigene Ökowende vorbereiten. Die Bundesregierung aber lässt ihn abblitzen. (Die Welt)

Atomausstieg: Später Sieg für RWE: Das Bundesverwaltungsgericht erklärte die 2011 nach dem Unglück von Fukushima vom Staat erzwungene dreimonatige Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis für rechtswidrig. (Rheinische Post)

Peking: Die chinesische Hauptstadt hat in diesen Tagen die schlimmste Luftverschmutzung seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt. Die Werte für Feinstaub lagen 24-fach höher als der für unbedenklich gehaltene Wert der Weltgesundheitsorganisation. (Guardian)

Dürre: Der US-Bundesstaat Kalifornien erlebt gerade sein trockenstes Jahr seit 1849. Schuld daran ist ein Hochdruckgebiet, das die Ankunft von Regenwolken verhindert. (Huffington Post)

Mobilität: Wie “Auto Bild” in seiner aktuellen Print-Ausgabe berichtet, will Audi offenbar “den deutschen Tesla” bauen. Das Projekt heißt intern angeblich “Tesla-Fighter” und steckt noch in der Frühphase. Idee: Ein elektrischer Q8 mit neuartiger Feststoffbatterie soll’s auf 600 bis 700 km Reichweite bringen und 2017 oder 2018 auf den Markt kommen. (Electrive Net)

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%