Reihe So werden wir 2016 Auto fahren

Selbstfahrend, elektrisch oder mit Verbrenner: 2016 wird sich die Mobilität so schnell entwickelt wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Erreichen Elektroautos 2016 endlich den Durchbruch am Massenmarkt? Wird Diesel im nächsten Jahr in die Bedeutungslosigkeit rutschen? Ist vielleicht sogar der Zenit der Automobilität erreicht?

Wir nutzen den Jahreswechsel, um einen Blick in die Glaskugel zu werfen: Neue Konzepte, neue Möglichkeiten, neue Gefahren: So werden wir 2016 Auto fahren.

Folgende Artikel sind in unserer Reihe bereits erschienen:

13 Partner haben in einer Hauruck-Aktion die nötige Infrastruktur für E-Mobilität geschaffen - nun müssen sich E-Autos noch durchsetzen.

 

In der Produktion verursachen Elektroautos mehr Treibhausgase als herkömmliche Autos. Den Rückstand holen sie aber mit Ökostrom schnell wieder auf.

 

Die Mobilitätsforscher Weert Canzler und Felix Creutzig fordern mehr Mut bei der Verkehrswende - auch wenn sie teuer und aufwendig wird.

 

Selbstfahrende Autos werden 2016 auf die Straßen drängen: Die Tech- und Autokonzerne drücken bereits aufs Gas, noch fehlen aber die gesetzlichen Grundlagen.

 

Unternehmen und Hochschulen entwickeln gemeinsam neue Programme, die der E-Mobilität den Weg ebnen sollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%