WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Konservierung Joghurt bleibt für Wochen frisch

Zentis hat ein natürliches Konservierungsverfahren für Früchtejoghurts entwickelt. Damit sind Joghurts bis zu vier Wochen haltbar.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Zentis hat ein Verfahren zur Quelle: dpa-dpaweb

In diesem Sommer kommen erstmals Früchtejoghurts in den Handel, die nicht mit künstlichen Konservierungsmitteln behandelt sind und dennoch zwei bis vier Wochen frisch bleiben. Das Verfahren hat der Aachener Frucht- und Marmeladenspezialist Zentis entwickelt.

Ein Mittel gegen den Befall von Schimmel und Attacken von Hefen ist die Zugabe von Trauben- und Fruchtzucker sowie weiterer Zuckerarten. Hinzu kommt ein nicht näher bezeichnetes Konservierungsmittel, das die Aachener aus Früchten gewinnen.

Zentis hat zwei Fertigungslinien mit einer Jahreskapazität von 7500 Tonnen aufgebaut. Hergestellt werden die Produkte „Fresh Fruits“ und „Ultra Fruits“. Die erste Sorte ist zwei, die andere sogar bis zu vier Wochen haltbar, weil sie zusätzlich wärmebehandelt wird.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%