Notfallsystem eCall wird Pflicht für alle neuen Modelle

Das Notfallsystem eCall muss künftig in allen neuen Automodellen verbaut sein. Nach einem Unfall alarmiert es automatisch den Rettungsdienst.

Dieselbetrug BMW in den USA wegen Abgas-Manipulation verklagt

BMW soll US-Kunden in die Irre geführt haben, eine Kanzlei hat nun eine Sammelklage gegen den Autobauer eingereicht. Es drohen Schadensersatzzahlungen.

Pilotprojekt an der Charité Fahrerlose Minibusse sind jetzt regelmäßig in Berlin unterwegs

Die Elektromobilität erreicht auch den deutschen Personennahverkehr: In Berlin startet ein Pilotprojekt mit selbstfahrenden Minibussen.

Händlerumfrage zu Gebrauchtwagen Dieselkäufer bekommen hohe Preisnachlässe

Käufer von gebrauchten Dieselfahrzeugen sparen aktuell bis zu 50 Prozent. Ein nicht geringer Teil der Gebrauchtwagenbestände gilt als unverkäuflich.

Roboterauto Uber-Unfall heizt Sicherheitsdebatte über autonomes Fahren an

Selbst wenn das Roboterauto nicht schuld war: Ein tödlicher Unfall in den USA wirft Grundsatzfragen auf. Wie tief ist das Vertrauen in Technik?

Blablacar-Chef „Verkehrssituation in Großstädten ist absurd“

Nicolas Brusson, Gründer von Blablacar, erzählt im Interview, warum ihm das selbstfahrende Auto keine Sorge macht, wo sein Dienst selbst Google überlegen ist – und wie er Pendlern das Leben leichter machen will.
Interview von Varinia Bernau

Stadtverkehr Ein Bus wird kommen

Premium
In vielen Städten herrscht der automobile Stillstand – und auf dem Land der Busnotstand. Jetzt könnten flexible Kleinbusse die Mobilitätslücken zwischen Bahn und Taxi schließen. Wenn der Gesetzgeber es bloß zuließe.
Stefan Hajek
Stefan Hajek

Allianz-Studie Ablenkung am Steuer erhöht das Unfallrisiko

Ablenkung spielt bei Autounfällen eine größere Rolle als beispielsweise Alkohol am Steuer, besagt eine Studie der Allianz-Versicherung.

PwC-Studie Auto-Manager sehen E-Mobilität skeptisch

BMW, Daimler und Co. investieren Milliarden in Elektroautos. Doch eine Umfrage zeigt: Viele Auto-Manager sehen nur begrenzte Absatzmöglichkeiten.
von Mona Fromm

Nach Fahrverbot-Urteil Diesel-Neuzulassungen brechen ein

Abgasskandal und drohende Fahrverbote verunsichern die Deutschen beim Autokauf: Es werden immer weniger Fahrzeuge mit Dieselmotoren zugelassen.

Autonomes Fahren Kalifornien lässt Autos ohne Menschen am Steuer zu

Kalifornien macht den Weg frei für autonome Fahrzeuge: Autos müssen dort ab April weder Lenkrad noch Pedale haben. Doch es gibt auch Kritik.

Patentanmeldung 125 Jahre Diesel – vom Welterfolg zum Auslaufmodell?

Heute vor 125 Jahren erhielt Rudolf Diesel ein Patent für seinen Verbrennungsmotor. Die Zukunft des Antriebs ist offener denn je.

Meistgelesen

Krawatte ja oder nein? Die Dos und Don’ts beim Business-Outfit

Krawatten sind out, Anzüge verschwinden und mancher Manager kommt in Turnschuhen und mit Rucksack zum Meeting. Trotzdem ist es keine gute Idee, allzu leger ins Büro zu gehen. Worauf es beim Business-Outfit ankommt.

Karrierefaktor Aussehen „Es gibt kein zu schön!“

Wer von Natur aus sehr attraktiv ist, bekommt die besseren Jobs und auch mehr Geld. Das ist nicht nur Klischee, sondern Wissenschaft. Es gibt allerdings Jobs, in denen das Aussehen überhaupt nichts nutzt.

Renfe schlägt Deutsche Bahn Spanien exportiert Hochgeschwindigkeit in die ganze Welt

Was der ICE der Deutschen Bahn nicht hinbekommt, schaffen die Spanier: Dank Pünktlichkeit, Luxus und Schnelligkeit fährt die spanische Bahn Renfe mit ihrem Hochgeschwindigkeitsnetz erstmals Gewinn ein.

Studie zu Übernahmen Deutschland kann China nichts entgegensetzen

Immer mehr chinesische Investoren übernehmen Firmen in Deutschlands Schlüsselsektoren. Eine neue Studie zeigt, wie dramatisch die chinesischen Aufkäufe in manchen Branchen tatsächlich zu Buche schlagen.

Rolex, Omega & Co Die Uhrenhersteller, das Internet und die Angst

Zu viele Uhren, die ihren Weg in den Graumarkt finden, und eine zögerliche Onlinestrategie vieler Marken setzen die lange verwöhnten Luxusuhrenhersteller unter Druck.
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 18.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 21/2018
Das Anti-Crash-Depot
Donald Trumps „America first“, eine müde Weltkonjunktur und steigende Zinsen bedrohen die Börsenparty. Was Anleger jetzt tun sollten.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns