WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

AZAPA FDS Japans City-Flitzer mit Brennstoffzelle

Möglichst klein, leise und umweltschonend. Das soll das Elektroauto mit Brennstoffzelle des japanischen Herstellers Azapa bieten. Das Konzept stellte der Autobauer in Peking vor. Was kann das Mini-Mobil?

Das Zweisitzer-Auto Azapa-FDS ist für das Leben in der Stadt konzipiert. Quelle: AZAPA
Als Cityauto, angetrieben mit Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie, ist das Fahrzeug lediglich für kurze Strecken entwickelt. Die Reichweite soll bei 100 Kilometern liegen. Quelle: AZAPA
Das skurrile Konzept wird durch eine sehr kantige Form definiert. Quelle: AZAPA
Die Innenausstattung des Konzeptautos Azapa-FDS hat noch eine sehr einfache Optik Quelle: AZAPA
Das Konzeptauto soll nach Vorstellungen des japanischen Autobauers Azapa Ende 2021 auf den Markt kommen Quelle: AZAPA
Die Konkurrenz schläft allerdings nicht. Verschiedene andere Unternehmen wollen ebenfalls bald mit kleinen E-Autos auf den Markt kommen, die von Fans als die wahren Ökos bezeichnet werden. Wie etwa der Microlino der Schweizer Firma Micro. Welche Elektroautos der L7e-Klasse dazu zählen, lesen Sie hier.Mehr zum Thema: Ist die Brennstoffzelle der bessere Antrieb?
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%