Börsenkurs Tesla weiter in den roten Zahlen

Der US-Elektroautohersteller Tesla hat die schwachen Erwartungen im vierten Quartal nicht erfüllen können. Die Aktien des Unternehmens sackten am Mittwoch nachbörslich kräftig ab.

Serienstart für den Tesla S
Mit seinem neuen Model S möchte der kalifornische Autobauer Tesla nun den Massenmarkt erorbern. Quelle: PR
Das Modell S soll mit 20 000 Exemplaren serienmäßig an den Markt gebracht werden - eine Herausforderung für den Elektroautobauer, der für seinen Zweisitzer Roadster nur 2 000 Exemplare hergestellt hat. Quelle: PR
Im neuen Wagen soll dagegen fünf Personen Platz finden, für zwei Kinder soll es gar noch Raum hinter der zweiten Sitzreihe geben. Quelle: PR
Tesla fordert mit seinem neuen Wagen auch dem deutschen Autobauer BMW heraus - In Puncto Klasse sehen Experten in dem neuen Tesla einen direkten Konkurrenten zum BMW M5. Quelle: PR
Ausrüsten kann man den S mit Batterien verschiedener Reichweite. Bis zu 500 Kilometer verspricht die Batterie mit einer Ladung von 85 Kilowatt. Quelle: PR
Top Geschwindigkeit mit der 85-Kilowatt-Batterie: bis zu 200 km/h. Quelle: PR
Zudem soll der Wagen mit dieser Energieausstattung in nur 5,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Quelle: PR

Die Ergebnisse waren enttäuschend: Nach Angaben von Wallstreet Online hat Tesla allein im vierten Quartal 2012 einen Nettoverlust von 90 Millionen Dollar verzeichnet. Das macht - unbereinigt - 79 Cent pro Aktie. Für das kommende Jahr ist das Unternehmen allerdings optimistisch.

Es war eine Schicksalswoche für Tesla, das seit Gründung rund 900 Millionen Dollar verloren hat. Die Bar-Reserven aus dem Börsengang sind fast aufgezehrt. Laut Analysten muss Tesla mindestens 20.000 Autos pro Jahr absetzen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Nicht einfach, weil die Limousine zwischen 60.000 und 80.000 Dollar kostet.

Elektroautos, die zu haben sind
VW e-Up! Quelle: Volkswagen
Porsche Panamera S E Hybrid Quelle: Porsche
Renault FluenceMarke: Renault Modell: Fluence Preis: ca. 25.950 Euro plus Batteriemiete von 79 €/Monat Reichweite (in km): 185 km Leistung (kw/PS): 70kW/95 PS Quelle: Presse
Mercedes SLS ed Quelle: Daimler
Renault TwizyMit futuristischem Design und ohne echte Türen kommt der Twizy daher. Der Zweisitzer ist besonders klein und wendig und für den Stadtverkehr konzipiert. Er kann an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Marke: Renault Modell: Twizy Urban Grundpreis (inkl. MwSt): ab 6990 Euro, zusätzlich fallen mindestens 50 Euro Batteriemiete pro Monat an Reichweite (in km): 100 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 80 Stromverbrauch (kWh/100km): 6,3 Quelle: dapd
Smart ed Quelle: Daimler
Kangoo RapidDer Elektro-Kangoo soll den städtischen Lieferverkehr sauberer und leiser machen. Er bietet mit bis zu 3,5 Kubikmetern Laderaum soviel Platz wie sein konventioneller Dieselbruder. Das ist möglich, weil die Batterien im doppelten Ladeboden verschwinden. Mit 60 PS ist der Elektro-Kangoo ausreichend schnell.   Marke: Renault Modell: Kangoo Rapid Z.E. Grundpreis (inkl. MwSt): 15.100 (+ 86 Euro monatlich fürs Batterie-Leasing) Reichweite (in km): 160 Höchstgeschwindigkeit (km/h): 130 Stromverbrauch (kWh/100km): nicht bekannt Quelle: Presse

Hinzu kommt, dass das Interesse an Elektrofahrzeugen nachlässt. Zwar profitiert Tesla von der Misere anderer Hersteller - der Wettbewerber Fisker etwa steckt in der Klemme und muss die Produktion seines Sportwagens Karmas wegen des Bankrotts seines Batteriezulieferers A123 seit Sommer aussetzen - aber der große finanzielle Erfolg will sich noch nicht einstellen.
Der Umsatz belief sich auf 306 Millionen Dollar, die Bruttomarge stieg auf 8,0 Prozent. Schon im ersten Quartal 2013 will das amerikanische Unternehmen einen leichten Gewinn erwirtschaften.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

20.000 Modelle des Tesla S sollen 2013 verkauft werden, und damit auch eine Bruttomarge von 25 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%