Mobilität Automarkt in Deutschland schrumpft weiter

Seit Jahresbeginn ergibt sich eine Absatzrückgang von gut elf Prozent. Quelle: dpa

Im Juli kamen nach Angaben des KBA deutlich weniger Neuwagen auf die Straßen als vor Jahresfrist. Ursache sind Lieferengpässe und die hohe Inflation

  • Teilen per:
  • Teilen per:

Lieferengpässe und die hohe Inflation machen den Autobauern weiter schwer zu schaffen. Im Juli kamen nach Angaben des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mit 205.900 Fahrzeugen 12,9 Prozent Neuwagen weniger auf die Straßen als vor Jahresfrist. Bereits in den vergangenen Monaten waren die Neuzulassungen geschrumpft.

Seit Jahresbeginn ergibt sich dadurch eine Absatzrückgang von gut elf Prozent auf rund 1,4 Millionen Fahrzeuge. Unter den deutschen Marken verzeichnete im Juli nur der zu Volkswagen gehörende Sportwagenbauer Porsche ein Verkaufsplus. Bei den Importmarken erreichte Tesla prozentual den höchsten Zuwachs.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%