WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Überblick E-Auto-Ladebuchsen Die fünf Steckertypen zum Schnellladen

Wer mit seinem Elektroauto an einer Schnellladesäule tanken will, benötigt den passenden Anschluss. Fünf unterschiedliche gibt es auf der Welt. Und auch in Deutschland herrscht Konkurrenzkampf. Eine Übersicht.

Combined Charging System Quelle: BMW
Ein Triple-Charger mit Chademo- und CCS-Anschluss
Tesla Supercharger Quelle: Tesla
Die deutschen Autohersteller nehmen bei ihren ultraschnellen Ladesäulen keine Rücksicht auf Chademo-Kunden. Hierzulande nicht zu finden, in China aber der nationale Standard für Normal- und Schnellladen und daher nahezu konkurrenzlos sind GB/T-Schnelladesäulen. Optisch ähneln die Stecker und Buchsen den westlichen Exemplaren, sind aber quasi als Negative ausgeführt. Wo der eine Löcher hat, haben die anderen Stifte und umgekehrt. Schnell- und Normalladen sind nicht kombiniert, für beides werden daher unterschiedliche Steckdosen genutzt. Die Ladeleistung liegt bei GB/T meist bei den auch in Europa und den USA üblichen 50 kW, maximal sind 237,5 kW möglich. Doch bereits in naher Zukunft wollen die Chinesen den Rest der Welt hinsichtlich Ladegeschwindigkeit weit hinter sich lassen. Dann sollen bis zu 900 kW an Strom durch die Kabel rauschen – etwa doppelt so viel wie bei allen anderen Standards. China will so vor allem die Elektrifizierung von Fernbussen und Langstrecken-Lkw forcieren, bei denen innerhalb kurzer Zeit sehr viel Energie in den Akku fließen muss. Foto: Ionity
Die Triplecharger sind vor allem an Autobahnraststätten zu finden
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%