WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neues Microsoft Office Das Büro in den Wolken

Seite 2/2

Neue Wege beim Vertrieb

Ab sofort ist das neue Microsoft Office in 162 Ländern erhältlich – erstmals auch als Miet-Service. Quelle: Reuters

Viel grundlegender ist jedoch die konsequente Internet-Anbindung. So ist der Online-Speicher SkyDrive wichtiger Bestandteil der Software: Nutzer haben die Möglichkeit, dort ihre Word-, Powerpoint- oder Excel-Dateien mit einem Klick abzulegen und von überall aus abzurufen.

„Sie können Ihre Daten mitreisen lassen“, sagte Christian Illek, Chef von Microsoft Deutschland, bei der Produktpräsentation in Hamburg. Damit könne man auch die Daten auf verschiedenen Rechnern leicht synchronisieren. „Die Mär von dem einen Endgerät, das alles lösen soll, ist endgültig begraben“, betonte Illek.

Neue Wege geht Microsoft auch beim Vertrieb. Zwar verkauft das Unternehmen die Software weiterhin – in der günstigsten Version ab 140 Euro. Doch gleichzeitig vermietet es sein Software-Paket auch unter dem Namen Office 365. Für eine Jahresgebühr von 100 Euro dürfen Privatnutzer die Software auf bis zu fünf Rechnern einrichten.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

„Immer mehr Menschen nutzen mit Notebooks, Tablets und Smartphones gleich mehrere Geräte“, sagte Microsoft-Manager Illek. Office 365 helfe, sie miteinander zu verzahnen. Apps für Apple- und Android-Geräte waren zum Start allerdings noch nicht fertig, sie sind Medienberichten zufolge noch in Arbeit.

Microsoft packt diverse Extras in dieses Paket, um es den Nutzern schmackhaft zu machen. So sind im Gegensatz zur günstigsten Kaufversion die Mail-Software Outlook und die Datenbank Access enthalten, ebenso 60 Freiminuten für die Telefonie-Software Skype. Zudem wird das Produkt ständig weiterentwickelt – Abonnenten haben so stets die aktuellsten Funktionen.

Für Firmenkunden hat Microsoft die erweiterte Version Office 365 Business entwickelt. Zu Umfang und Preisen äußerte sich der Software-Riese aber noch nicht – Details will er erst am 27. Februar verraten.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%