WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Stammzelltherapie Das trügerische Geschäft mit der Hoffnung

Weltweit bieten verschiedenste Unternehmen bereits ganz ähnlich wie das XCell-Center in Deutschland Stammzelltherapien an. Extrem besorgt sind darüber vor allem jene Forscher, die gerade erst das Potenzial und die Risiken der vielversprechenden Stammzelltherapien ausloten.

So widmete das rennomierte Wissenschaftsmagazin "Science" schon im Sommer 2006 dem Thema eine ausführliche Recherche und einen Artikel: "Selling the Stem Cell Dream".

Und in Cell machte sich ein sechsköpfiges Team im Dezember 2008 die Mühe, die Internetauftritte der Stammzellkliniken daraufhin zu überprüfen, wie sie ihre Therapien und deren wissenschaftliche Basis dort darstellen.  

Unter dem Strich stellen sie in ihrem Artikel "Stem Cell Clinics Online: The Direct-to-Consumer Portrayal of Stem Cell Medicine" fest: Fast alle Anbieter spielen die Risiken dramatisch herunter und stellen die Vorteile der Therapie in den Vordergrund.

Dabei geben sie sich einen hoch seriösen Anstrich und schmücken Ihre Online-Seiten mit aktuellen wissenschaftlichen Artikeln, die dann aber von Forschern stammen, die mit den Kliniken überhaupt nichts zu tun haben. Genau so ist es auch beim deutschen XCell-Center.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%