WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Düngeverordnung Gülle, der unterschätzte Rohstoff

Die deutschen Bauern kämpfen gegen eine neue Düngeverordnung. Dabei könnte die Neuregelung Innovationen fördern – und damit letztlich den Bauern nützen.
von Konrad Fischer

Plastik Der schlechteste Ratgeber? Mutlosigkeit!

Premium
Wen es jetzt ins Warme zieht, der wird sie sehen: vermüllte Strände. Das Problem ist nicht das Plastik an sich, sondern der Umgang damit. Statt sie zu maßregeln, müssen wir die Verbraucher ökologisch sensibilisieren.
Gastbeitrag von Reinhard Schneider

Schon 1,5 Grad mehr Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Beim Klimawandel denken viele an schmelzendes Eis am Nordpol oder Gletscher in den Bergen. Aber von der Küste bis an den Bodensee bekommen die Deutschen die Erderhitzung ebenfalls schon zu spüren.

Forstwirtschaft Waldschäden haben sich drastisch verschlimmert

Das beschädigte Holz in deutschen Wäldern ist einem Bericht zufolge deutlich mehr geworden. In den beiden Jahren 2018 und 2019 summiere sich das Schadholz auf rund 105 Millionen Kubikmeter.

Der letzte Dreck Forscher heben einen bisher ignorierten Rohstoffschatz: Klärschlamm

Premium
Umweltauflagen verbieten bald die Entsorgung von Klärschlamm auf Äckern. Nun suchen Forscher und Firmen nach alternativen Verwendungen. Und finden: wertvolle Rohstoffe wie Phosphor oder sogar Wasserstoff.
von Konrad Fischer

Dachfarmen Gemüse mit Aussicht

Premium
Dachfarmen boomen, vor allem in Paris, wo nun die weltweit größte entsteht. Doch damit sie Städte verlässlich versorgen, müssen noch zwei Probleme gelöst werden: die Schadstoffbelastung – und die Wirtschaftlichkeit.
von Karin Finkenzeller

Agentur IEA schlägt Alarm Ausstoß von Klimagasen steigt weiter an

Alle reden von Klimawandel und besserem Klimaschutz – doch auf der Welt wird immer mehr Energie verbraucht. Kritisch äußert sich die Internationale Energieagentur auch zum Boom schwerer SUV-Autos.

„Brown to Green“-Report Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Die G20-Staaten sind für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes verantwortlich. Im Kampf gegen die Erderhitzung spielen sie deswegen eine Schlüsselrolle. Und ein Report prangert nun an: Sie tun nicht genug.

Schwieriger Abschied vom letzten Bergwerk Prosper-Haniel, die Zeche ohne Kohle

Mit dem Steinkohlenbergbau in Deutschland ist Schluss. Doch die Arbeit geht weiter. Das Bergwerk muss ohne Maschinen und sauber übergeben werden. Rund 500 Menschen arbeiten deshalb noch immer im Bergwerk Prosper-Haniel.

Öl ist out Welche Heizung ökonomisch und ökologisch am sinnvollsten ist

Premium
Nach Diesel und Inlandsflug rückt nun die Heizung in den Fokus beim Klimaschutz. Alte Ölheizungen sind ineffizient. Über die besten Alternativen streiten sich die Experten – allerdings gibt es Favoriten.
von Stefan Hajek

Waldwirtschaft Der Wunderbaum aus Thüringen

Der Wald steckt im Klima-Dilemma: Für die Erwärmung braucht es mehr Laubbäume. Damit kommt die Forstwirtschaft nicht klar. Ein Sägewerk verspricht die Lösung: Ein erschwingliches Bauholz aus Buche. Kann das sein?
von Thomas Kuhn
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 05.12.2019

Das politisch unkorrekte Klimapaket

Der Verzicht auf Inlandsflüge und Fleisch rettet nicht das Klima. Das kann nur radikale Marktwirtschaft - und vielleicht sogar Gentechnik und Atomkraft. Über teure Dogmen und Irrtümer in der Klimadiskussion.