WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Erdbeben-Drama in Mexiko Mehr als 220 Tote, viele Schäden

Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben in Mexiko Tausende Menschen ums Leben. Ausgerechnet am Jahrestag bebt es nun wieder heftig. Es gibt dramatische Szenen bei der Suche nach Verschütteten.

Erneuerbare Energie Dubai vergibt Milliardenauftrag für Solarkraftwerk

Dubai investiert Milliarden in den Ausbau eines Solarkraftwerks mit 700 Megawatt Leistung.

Sturm „Irma“ wütet weiter Tote in Georgia und South Carolina

„Irma“ hat an Kraft verloren, ist aber noch immer ein sehr gefährlicher Sturm. Bei seinem Zug durch den Südosten der USA sterben weitere Menschen, Küstenstädte stehen unter Wasser.

Wirbelsturm Irma Hurrikan verwüstet Florida

Haushaltsgeräte schwimmen durch die Gegend, ein tonnenschwerer Baukran fällt in heftigen Windböen um: „Irma“ hat Florida mit voller Wucht getroffen. Versicherer rechnen mit Kosten von 40 Milliarden Dollar.

Kategorie 4 erreicht Stunde null nach „Irma“

Während „Irma“ nun Florida heimsucht, stehen mehrere Inseln in der Karibik nach dem Hurrikan bereits buchstäblich vor einem Scherbenhaufen. Land unter, viele Zerstörungen - nun auch noch Plünderungen.

Tui, Hapag Lloyd, Aida Wie Kreuzfahrtschiffe beim Abgastest des Nabu abschneiden

Für viele Hafenstädte sind sie ein größeres Umwelt-Problem als Dieselautos: Kreuzfahrtschiffe. Die Naturschutzorganisation Nabu hat die Riesen-Pötte einem Abgastest unterzogen. Welche Reederei wie abschneidet.

Dieselgipfel-Fazit Stickoxid-Werte bleiben in fast 70 Städten zu hoch

Die Luft in fast 70 deutschen Städten bleibt nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums wohl auch nach Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Schritte schmutziger als erlaubt.

Herzgewebe, Brustimplantate Was Spinnenseide kann

Sie ist belastbarer als alle anderen bekannten Fasermaterialien. Spinnenseide könnte die Medizin einen großen Schritt voranbringen. Vor allem, da man sie jetzt künstlich herstellen kann.

Umfrage Großteil der Deutschen unterstützt Ausbau von Ökostrom-Anlagen

Einer Umfrage zufolge ist eine deutliche Mehrheit der Deutschen für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Das Ergebnis sei ein deutliches Votum an die kommende Bundesregierung, hieß es.

Teures Trinkwasser EU-Subventionen für Verschmutzung des Grundwassers

Die EU subventioniert Tierfabriken – und will sie gleichzeitig bestrafen, weil sie das Grundwasser mit Nitrat verschmutzen. Aus diesem Grund könnten nun die Preise für Trinkwasser steigen. Eine Correctiv-Recherche.
von Justus von Daniels, Stefan Wehrmeyer

E-Antrieb statt Verbrenner Warum Greenpeace plötzlich für Elektroautos ist

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Greenpeace bei seiner Meinung zum Elektroauto eine 180-Grad-Wende vollzogen. Was hinter dem Manöver steckt.
von Martin Seiwert

Bundesumweltministerium Bezahlpflicht für Plastiktüten zeigt Wirkung

Exklusiv
Plastiktüten kosten seit einem Jahr Geld. Das Bundesumweltministerium lobt die Maßnahme: Sie habe bereits zu einem "deutlichen Rückgang des Tütenverbrauchs" geführt, sagte ein Ministeriumssprecher der WirtschaftsWoche.
von Henryk Hielscher

Meistgelesen

Elitenforscher „Es gibt kaum etwas Stabileres als Großvermögen“

Der Soziologe Michael Hartmann erforscht seit Jahrzehnten die Eliten. In seinem neuen Buch moniert er: Sie werden homogener, vermögender und entfernen sich immer weiter von der Bevölkerung. Das stärkt die AfD.

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Work-Life-Balance Immer weniger Studenten streben eine Karriere an

Langfristig gutes Geld zu verdienen war für junge Menschen lange der Hauptgrund, an eine Universität zu gehen. Heute setzen junge Akademiker ihre Prioritäten anders - mit einer interessanten historischen Parallele.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Landlust statt Landflucht Die Kleinstadt wird wieder geliebt

Die Kleinstadt wird wieder attraktiv. Es ist zwar noch keine Großstadtflucht, aber mehr und mehr ziehen von der Groß- in die Kleinstadt. Für die Städtchen eine große Chance, wenn sie sie richtig nutzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns