WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Zukunftsmacher Innovationen, die unser Leben verändern

Seite 6/12

Als Hersteller der durchsichtigen Solarzellen kommt Verbund-Mitglied Bosch in- frage. Die Stuttgarter und BASF haben sich mit jeweils 1,6 Millionen Euro an dem Dresdner Unternehmen Heliatek beteiligt, einer Ausgründung aus den Universitäten Dresden und Ulm, das die Weiterentwicklung der organischen Solarzellen maßgeblich vorantreibt.

Auch bei organischen Leuchtdioden (Oleds) streben die Forscher eine Spitzenposition an. Als leuchtende Flächen, die extrem wenig Strom verbrauchen, sollen sie nicht nur die Glühbirne ablösen, sondern mittelfristig auch deren Nachfolger: Energiesparlampen und klassische Leuchtdioden (LED).

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten für organische Elektronik

Die brillant leuchtenden Kunststoffflächen eignen sich zudem ideal als Display. Bisher lassen sich allerdings nur kleinflächige Monitore herstellen, weil die Zahl der Produktionsfehler und damit der Ausschuss noch sehr hoch sind. Die Deutschen müssen sich beeilen, um nicht überholt zu werden: Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat eine Art Tintenstrahldrucker entwickelt, mit dem sich organische Monitore Schicht für Schicht aufbauen lassen.

Wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten organischer Elektronik sind, zeigt Norbert Gretz, Direktor des Zentrums für Medizinische Forschung an der Universität Heidelberg. Gretz, der zusammen mit Schweizer das IL leitet, hat mithilfe von Oleds eine Untersuchungsmethode entwickelt, die ein sich anbahnendes Nierenversagen erkennt. „Das Ergebnis liegt nach 20 Minuten vor“, sagt Gretz. Bei der alten Methode dauerte es Stunden.

Bei so viel Anwendungsmöglichkeiten für die neue Technik erwarten die Initiatoren starke Wachstumsimpulse für die Region. Innovation-Lab-Geschäftsführer Schweizer hat eine klare Vorstellung: „Bis 2020 rechnen wir mit bis zu 10.000 zusätzlichen Jobs und einem Umsatz von 3,5 bis 7 Milliarden Euro.“  

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%