WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Telekom-Tochter T-Mobile US erhöht nach Gewinnsprung die Jahresprognosen

T-Mobile US hat seinen rasanten Wachstumskurs im zweiten Quartal fortgesetzt. Der Überschuss fiel fast achtmal so hoch aus wie vor einem Jahr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den drei Monaten bis Ende Juni verbuchte T-Mobile netto 627.000 neue Telefonverträge unter eigener Marke und übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich. Quelle: dpa

Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US hat im zweiten Quartal viele neue Kunden hinzugewonnen und den Gewinn kräftig gesteigert. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 978 Millionen US-Dollar (823 Millionen Euro), wie es am Donnerstagabend (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit fiel der Überschuss fast achtmal so hoch aus wie vor einem Jahr, als die Bilanz unter hohen Kosten wegen der Fusion mit dem US-Rivalen Sprint und der Coronakrise litt. Die Erlöse steigerte der Mobilfunker um 13 Prozent auf 20 Milliarden Dollar. Wie fast schon üblich hob das Management um Mike Sievert die Jahresprognosen mit den Zahlen in kleinem Rahmen an.

In den drei Monaten bis Ende Juni verbuchte T-Mobile netto 627.000 neue Telefonverträge unter eigener Marke und übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich. Das Unternehmen hob seine Jahresziele nach abermals an und geht für 2021 jetzt von einem Zuwachs von bis zu 5,3 Millionen Vertragskunden aus. Zuvor hatte die Prognose bei maximal 4,9 Millionen gelegen.

Beim operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sowie um Leasingerlöse für Endgeräte und um Sondereffekte bereinigt will Sievert 2021 nun 23 bis 23,3 Milliarden Dollar erreichen. Bisher waren 22,8 bis 23,2 Milliarden veranschlagt. Hebt die US-Tochter der Deutschen Telekom ihre Gewinnziele an, folgt dem oft auch die Bonner Konzernmutter – wegen der Umrechnung in Euro und unterschiedlicher Bilanzvorschriften aber nicht immer eins zu eins.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%