WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Afrika

Afrika wird trotz verbesserter Bildungschancen und wirtschaftlicher und infrastruktureller Fortschritte noch immer stark von Armut, Hungersnot und Gesundheitsproblemen geplagt. Der vielfältige Kontinent beherbergt zahlreiche heterogene Völker und über 2000 eigenständige Sprachen. Alle afrikanischen Staaten sind Teil der Afrikanischen Union, die sich für einen dauerhaften Wandel hin zu demokratischer Stabilität einsetzt.

Mehr anzeigen

Ägypten 16 Verletzte durch Anschlag auf Touristenbus bei Gizeh

Ein Sprengsatz hat bei den Gizeh-Pyramiden in Kairo mindestens 16 Menschen in einem Touristenbus verletzt. Das berichten Beamte, die anonym bleiben wollen.

Afrika Merkel sichert Sahel-Ländern Unterstützung für mehr Stabilität zu

Es ist der Schicksalskontinent aus Sicht der Kanzlerin. Angela Merkel ist in Burkina Faso bei einem ihrer wichtigsten Themen: der Entwicklung Afrikas.

Westafrika Regierung in Mali tritt geschlossen zurück

Die Konflikte in westafrikanischen Mali spitzen sich immer mehr zu. Nun ist die Regierung des Krisenlandes geschlossen zurückgetreten.

Afrika Militär übernimmt offenbar Macht im Sudan – Präsident al-Bashir verhaftet

Im Sudan wurde monatelang gegen den Staatschef Al-Baschir protestiert. Nach Angaben des Verteidigungsministers wurde der Machthaber nun verhaftet.

Schweizer Großbank Mosambik zieht gegen Credit Suisse vor Gericht

Mosambik hat eine Klage gegen die Credit Suisse eingereicht. Die Schweizer Bank hatte dem afrikanischen Land Kredite bereitgestellt, woraufhin das Land in eine Schuldenkrise rutschte.

Sichere Herkunftsländer Zahl der Abschiebungen in Maghreb-Staaten steigt weiter kräftig an

Der Bundesrat hat die Einstufung der Maghreb-Staaten als „sichere Herkunftsländer“ verschoben. Währenddessen nimmt die Zahl der Abschiebungen zu.

Afrika Ägyptens Präsident Al-Sisi ist neuer Vorsitzender der Afrikanischen Union

Abdel Fattah al-Sisi will sich vor allem für Sicherheit und Frieden in Afrika einsetzen. Amnesty International warnt hingegen vor dem ägyptischen Präsidenten.

Afrika-Aktivitäten Volkswagen will Autoindustrie in Äthiopien aufbauen

VW will in dem Land Fahrzeuge montieren, Komponenten fertigen und Fahrdienste anbieten. Damit weitet der Konzern sein Engagement in Afrika weiter aus.

Flüchtlinge Kritik aus Rom „unfreundlich und haltlos“ – Paris bestellt Botschafter ein

Dass Menschen ihre Heimatländer in Afrika verließen, sei vor allem die Schuld Frankreichs, findet der italienische Regierungschef - Paris reagiert.

Piraterie Zahl der Piratenangriffe deutlich gestiegen

Die Anzahl der Piratenangriffe ist im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Schwerpunkt der Piraterie ist Westafrika. Entspannt hat sich die Lage dagegen in Südostasien.
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns