WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Albanien

Albanien ist eine parlamentarische Republik an der Adria auf der Balkanhalbinsel. Angrenzende Länder sind der Kosovo, Mazedonien und Montenegro. Das Land ist Mitglied der Vereinten Nationen und der NATO.

Mehr anzeigen

Pfleger aus dem Ausland Das gute Geschäft mit dem gelobten Land

Premium
Pfleger aus dem Ausland sollen den Notstand in Deutschland lindern. Die Prüfgesellschaft Dekra profitiert bereits davon – etwa in Albanien.
von Karin Finkenzeller

Griechenland Zufriedenheit abgestürzt wie in Kriegszeiten

Die Krise hat in Griechenland schwere Spuren hinterlassen. Glücksforscher Stavros Drakopoulos hat die dramatischen Auswirkungen auf die Zufriedenheit seiner Landsleute wissenschaftlich untersucht - und weiß, was hilft.
Interview von Silke Wettach

Pflegedirektorin der Charité „Fachkräfteanwerbung ist extrem bürokratisch“

Premium
Die Pflegedirektorin der Charité, Judith Heepe, über ihre Rekrutierung von Mitarbeitern in aller Welt.
Interview von Elisabeth Niejahr

Tauchsieder Festung Europa

Solidarischer Kontinent. Partnerschaft mit Afrika. Die europäischen Staats- und Regierungschefs, allen voran Kanzlerin Merkel, reden sich ihren EU-Gipfel, ihre „gemeinsame Migrationspolitik“ schön. Was für eine Farce!
Kolumne von Dieter Schnaas

Schlusswort Die CSU will den Schaden nur auf andere abwälzen

Eigentlich müsste man der CSU gratulieren. Zur Entdeckung der Disruption in der Politik. Hat es das je gegeben, dass eine kleine Regionalpartei einen ganzen Kontinent in Aufruhr versetzt? Wohl kaum.
Kolumne von Miriam Meckel

Nach Einigung bei Asyl-Gipfel Asylzentren außerhalb der EU sind keine Lösung

Nach zwölfstündiger Verhandlung haben sich die Mitgliedsstaaten auf eine gemeinsame Linie in der Asylpolitik geeinigt. Im Zentrum stehen sogenannte „Ausschiffungszentren“. Die ersten Drittstaaten lehnen diese bereits ab.
von Niklas Dummer

Osterweiterung EU will Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien beginnen

Die Balkanländer Albanien und Mazedonien können den Beginn der EU-Beitrittsgespräche in ihrem Kalender vormerken. Ganz so schnell wie erhofft wird es aber nicht gehen. Und es gibt weitere Bedingungen.

Europäische Union EU will Verhandlungen mit Albanien und Mazedonien

Die EU-Staaten haben der Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit den Balkanländern Albanien und Mazedonien zugestimmt. Die Länder müssen aber Reformfortschritte nachweisen, bevor die ersten Gespräche beginnen könnten.

Uhren, Schuhe, Kosmetika Fälschungen bringen EU-Firmen 60 Milliarden Euro Verlust

Die Einnahmeausfälle von EU-Herstellern durch Fälschungen sind enorm. In Deutschland schlagen sie mit rund 8,3 Milliarden Euro pro Jahr zu Buche.

Osterweiterung Die EU will den Balkan an sich binden

Eine Europäische Union mit mehr als 30 Mitgliedsländern? Die EU-Kommission hält das für wünschenswert und lockt die Balkanstaatenmit dem konkreten Datum 2025. Doch die, auf die es ankommt, sehen es anders.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns