WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Alibaba

Der chinesische Online-Händler Alibaba ist Amazons größter Konkurrent. Der IT-Riese verfolgt einen globalen Expansionskurs und will Milliarden in ein weltweites Logistiknetzwerk investieren.

Mehr anzeigen

Chinesischer Techkonzern Großaktionär will Weibo angeblich von der Börse nehmen – Aktie schnellt nach oben

Die Offerte von Verwaltungsratschef Chao würden den Techkonzern mit 20 Milliarden Dollar bewerten. Für Alibaba wäre das die Chance zum Ausstieg.

Tech-Gigant unter Druck Nach Alibaba bekommt Didi den Zorn Pekings zu spüren

Chinesische Behörden gehen hart gegen die heimischen Tech-Giganten vor. Westliche Investoren sind zunehmend genervt. Sie beklagen: Es ist kaum noch zu durchschauen, ob es um bessere Regulierung oder Rache geht.
von Jörn Petring

100 Jahre kommunistische Partei in China „Jeder versucht, sich wegzuducken“

Anfang Juli feierte Chinas kommunistische Partei 100. Geburtstag, doch nicht jeder war in Feierstimmung. Bei privaten Unternehmen, vor allem Tech-Riesen, macht sich Unruhe breit. Die Führung will immer mehr Kontrolle.
von Jörn Petring

Neuemissionen Fahrdienstanbieter Didi mit starkem Börsendebüt – Erste Notierung 19 Prozent über Ausgabepreis

Der Börsengang von Didi ist der größte in den USA seit dem Jahr 2015. Die Papiere des chinesischen Fahrdienst-Vermittlers steigen bei ihrem Debüt an der Wall Street auf 16,65 Dollar.
von Astrid Dörner

„Berühmt für ausgezeichnete Qualitätskontrolle“ In China ist Aldi der Mercedes unter den Supermärkten

In der deutschen Heimat gilt Aldi als der Billigheimer schlechthin, in China dagegen als Premiumhändler mit legendärem Qualitätsanspruch. Doch reicht das aus, um den riesigen Markt zu erobern?
von Jörn Petring

Wuling Hongguang Mini EV Junge Frauen lieben Chinas erfolgreichstes Elektroauto

General Motors und sein chinesischer Partner SAIC haben einen unerwarteten Hit gelandet: Ein kleiner Elektro-Zweisitzer erobert den chinesischen Markt im Sturm. 60 Prozent der Käufer sind weiblich.
von Jörn Petring

IPO Chinesisches Startup Dingdong peilt Börsengang in New York an

Ziel ist dabei eine Bewertung von mehr als sechs Milliarden Dollar. Bei der jüngsten Finanzierungsrunde ist Dingdong noch mit rund fünf Milliarden Dollar bewertet worden.

Wo deutsche Unternehmen Kasse machen Der Amazon Prime Day startet wieder – ist aber kein Vergleich mehr zum „Singles' Day“

Amazons Prime Day? Ein Witz. Black Friday und Cyber Monday? Kinkerlitzchen. Der chinesische Singles' Day stellt die amerikanischen Verkaufsevents in den Schatten.

Die neuen Angstgegner Chinas E-Autobauer greifen an

Mächtige Technologieführer attackieren VW, Daimler und Co. jetzt in Europa – mit viel Kapital und neuen Vertriebsmethoden.
von Jörn Petring, Annina Reimann und Martin Seiwert

Online-Gigant Berater für Amazon Marketplace: Die Kampfzone im Hintergrund

Hunderttausende Händler nutzen Amazons Marktplatz, um ihre Produkte zu verkaufen. Noch bessere Geschäfte machen Service- und Beratungsunternehmen im Hintergrund. Ein Bericht aus der Kampfzone der Digitaldienstleister.
von Henryk Hielscher und Jacqueline Goebel
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 31 vom 30.07.2021

Rente mit 68 ist erst der Anfang

Der Altersvorsorge droht der Kollaps. Vor den Wahlen mag es keiner sagen, aber: Wir werden künftig länger arbeiten müssen. Und? Viele tun es längst. Die Wirtschaft freut es.

Folgen Sie uns