WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Anja Karliczek

Die CDU-Politikerin Anja Karliczek wurde 1971 in Ibbenbüren geboren und ist seit März 2018 Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Mehr anzeigen

Weiterbildung Für wen sich ein Fernstudium lohnt

Immer mehr Menschen interessieren sich für ein Fernstudium. Doch wer wissen will, ob sich die Weiterbildung auf Distanz auszahlt, sollte nicht nur den dortigen Lehrplan kennen.
von Nina Jerzy

Bildung Zuschuss von 150 Euro für bedürftige Schüler geht nicht direkt an Familien

Union und SPD hatten in der Coronakrise vereinbart, eine halbe Milliarde Euro Hilfsgelder für bedürftige Schüler bereitzustellen. Das Geld geht an die Schulen.

Coronavirus Bezahlbarer Impfstoff für alle – Mittel in Milliardenhöhe gesucht

Dutzende Forscherteams weltweit suchen ein Mittel gegen die Pandemie. Bundeskanzlerin Merkel wirbt für eine globale Konferenz an diesem Montag.

Ingenieursnachwuchs Jugend forscht? Jugend musiziert? Jugend schraubt!

Premium
Viele Eltern schicken ihre Sprösslinge gern zum Klavierunterricht. Aber Deutschland wird seinen Wohlstand nur halten können, wenn es kräftig in die handwerkliche Ausbildung investiert. Mehr Techniker braucht das Land!
Gastbeitrag von Nils Heisterhagen und Stefan Laurin

Hotellerie „Das ist DDR 2.0!“

Premium
Olaf Kerssen ist nicht irgendein Hotelier: Seine Schwester Anja Karliczek ist Bundesministerin. Dennoch fühlt er sich in der Coronakrise von der Politik vergessen. Besuch bei einem verzweifelten und wütenden Unternehmer.
von Volker ter Haseborg

„Tourismus ist ihnen scheißegal“ Bruder von Ministerin Karliczek kritisiert Bundesregierung scharf

Exklusiv
Olaf Kerssen, Hotelier aus dem westfälischen Brochterbeck und Bruder von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, attackiert die Bundesregierung wegen ihrer Politik in der Coronakrise.
von Volker ter Haseborg

Ist da jemand? Schulen nach Corona: Wenig Digitalisierung, viel Stundenausfall

Premium
Die Coronakrise offenbart den Digitalisierungsrückstand der Schulen. Wenn diese nun wieder öffnen, droht wieder einmal Unterrichtsausfall. Dabei könnte die Zwangspause sogar dazu beitragen, die Probleme zu lindern.
von Sven Böll und Sophie Crocoll

Coronakrise Bildungsministerin Karliczek befürwortet Stoffmaskenpflicht

Die Bildungsministerin hält neben Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen auch eine Maskenpflicht für unverzichtbar. Damit teilt sie die Meinung der Leopoldina-Experten.

Schulöffnungen und Reisen Leopoldina-Forscher legen Empfehlungen für Ende des Stillstands vor

Kanzlerin und Ministerpräsidenten wollen über die Zukunft der harten Beschränkungen in der Coronakrise beraten. Die weitreichenden Empfehlungen der Leopoldina dürften dabei sehr wichtig sein. Das raten die Forscher.

Forschungsförderung Wohin die Forschungsgelder für Covid-19 fließen

Insgesamt hat das Bundesforschungsministerium bereits 420 Millionen Euro ausgegeben, um gegen Covid-19 vorzugehen. Doch das Geld reicht zurzeit bei weitem nicht aus, meldet ein Empfänger.
von Thomas Stölzel
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns