Themenschwerpunkt

Anlegerschutz

Die Finanzkrise hat gezeigt, dass das Vertrauen in Anlage- und Finanzberater allzu oft enttäuscht wird - und dann verlieren Anleger meist viel Geld. Die Maschen der Betrüger, die Gegenmaßnahmen des Gesetzgebers und was Anleger tun können, um sich schützen.

Mehr anzeigen

Finanzaufsicht BaFin Jetzt krempeln die Anlegerschützer die Ärmel hoch

Ein neues Gesetz verpflichtet die Finanzaufsicht BaFin zu mehr Anlegerschutz. Jetzt zeigt sich: Die Beamten nehmen ihre Aufgabe ernst. Aber können die Aufseher ihren strengen Kurs in der Praxis wirklich durchziehen?
von Daniel Schönwitz

Anlegerschutz So kämpfen Aktionäre gegen Konzerne

Ab Juli werden die Rechte von Aktionären gegenüber Unternehmen gestärkt, Konzerne müssen bei kursrelevanten Informationen genauere Regeln einhalten. Welche Spielregeln gelten, was sich demnächst ändert.
von Martin Gerth

Negativzinsen Welche Länder welche Kontogebühren kassieren

In Deutschland bröckelt ein Tabu: Erste Banken erheben Negativzinsen für Sparer. Sie zahlen drauf, wenn sie Geld aufs Konto legen. Zudem erhöhen manche Geldhäuser die Gebühren. Nicht nur in Deutschland.

Ad-hoc-Pflichten von VW, RWE & Co. Anleger spät und schlecht zu informieren, ist riskant

Aktionäre werden zunehmend unzureichend und verspätet über kursrelevante Entwicklungen informiert. Sie könnten sich wehren und Schadenersatz fordern. Unterschätzen Unternehmen wie VW oder RWE dieses Risiko?
Oliver Wilken, Sebastian Hagemann

Prozesshochburgen Das sind Deutschlands Prozesshochburgen

Die Advocard-Rechtschutzversicherung hat ausgewertet, wo sich die Deutschen am häufigsten vor den Kadi ziehen - und warum. Ein Überblick über die häufigsten Prozessgründe und die größten Streithähne.

Anlegeranwälte Wie windige Anwälte Anleger ausnehmen

Mit Tricks versuchen einige Anwälte, geschädigte Anleger in aussichtslose Prozesse locken, um Honorare zu kassieren. Welche Fehler Anleger und ihre Advokaten begehen und warum die Luft für windige Anwälte dünner wird.
von Daniel Schönwitz

Neues EU-Erbrecht Sie wohnen im Ausland? Machen Sie Ihr Testament!

Seit dem 17. August gilt das neue EU-Erbrecht – mit oft ungeahnten Folgen. Wer sich bis zu seinem Tod dauerhaft im Ausland aufhält und sein Erbe in seinem Sinne verteilt wissen will, muss jetzt einiges beachten.
von Andreas Toller

+++Die Ereignisse bei VW im Überblick+++ Volkswagen will kostenlos nachbessern

VW bereitet eine Nachbesserungsaktion für die vom Abgas-Skandal betroffenen Autos vor. Die Behörden in den USA und Europa kündigten unterdessen an, die Abgastests für Autos verschärfen zu wollen.

VW-Aktie Günstig - aber gefährlich

Die Volkswagen-Aktien wirkt nach den Kursrückschlägen günstig. Anleger, die jetzt auf eine schnelle Erholung spekulieren, könnte die Entscheidung aber teuer zu stehen kommen.
von Sebastian Kirsch

Finanzämter rüsten auf Die digitalen Steuerfahnder kommen

Premium
Finanzämter haben aufgerüstet. Mit geheimer Software wollen sie Steuerbetrügern auf die Schliche kommen und kleinere Schummeleien aufdecken – wann die Systeme Alarm schlagen, wer mit kritischen Nachfragen rechnen muss.
von Niklas Hoyer und Daniel Schönwitz
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns