WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Anlegerschutz

Die Finanzkrise hat gezeigt, dass das Vertrauen in Anlage- und Finanzberater allzu oft enttäuscht wird - und dann verlieren Anleger meist viel Geld. Die Maschen der Betrüger, die Gegenmaßnahmen des Gesetzgebers und was Anleger tun können, um sich schützen.

Mehr anzeigen

Anklage Banker bekamen für Cum-Ex-Geschäft 29 Millionen Euro Boni

Sechs ehemalige Banker bekamen durch Cum-Ex-Geschäfte offenbar Boni in Millionenhöhe. Das Landgericht Frankfurt beschäftigt sich aktuell mit dem Fall.

Dieselskandal So profitieren Aktionäre von den Klagen gegen deutsche Autokonzerne

Premium
Noch immer reichen Investoren wegen des Abgasskandals neue Klagen ein. Worum es dabei geht, was im Streit für Anleger auf dem Spiel steht und wer jetzt noch klagen oder von den Verfahren profitieren kann.
von Georg Buschmann

Karriereleiter – Jetzt auch als Podcast Richtig überzeugen: Vorsicht vor peinlichen Komplimenten

Manche Menschen überzeugen im Job sofort jeden. Wie machen sie das? Oft geht es dabei um Komplimente – doch Vorsicht! Hier ist besonders viel Feingefühl gefragt.
von Marcus Werner

Vermögensverwalter Blackrock sammelt so viel Geld ein wie noch nie – Gewinn steigt

Der Vermögensverwalter sammelte im vergangenen Jahr so viel Geld ein wie noch nie. Auch der Gewinn des Vermögensverwalters stieg um vier Prozent an.

BörsenWoche 240 So nimmt Finanzminister Olaf Scholz Anleger aus

Premium
Der Gesetzgeber beschränkt die Anrechenbarkeit von Verlusten aus wertlos gewordenen Wertpapieren – während Gewinne unbegrenzt steuerpflichtig bleiben. Damit greift der Finanzminister nicht nur Investoren in die Tasche.
von Hauke Reimer

„Von Autoindustrie unterwandert“ Diesel-Klagen: Kanzleien sehen Justizskandal am Landgericht Stuttgart

Der Streit um den Umgang des Landgerichts Stuttgart mit Diesel-Klagen von Volkswagen- und Daimler-Kunden spitzt sich weiter zu. Mehrere Klägerkanzleien werfen dem Gericht vor, nicht unabhängig zu sein.
von Martin Seiwert

Schadenersatzklagen Anleger klagen gegen Daimler wegen Dieselgate

219 Kläger fordern insgesamt rund 900 Millionen Euro Schadenersatz von Daimler. Ein Kapitalanleger-Musterverfahren wie gegen VW steht bevor.

Neuer Co-Divisionsleiter Iqbal Khan baut Vermögensverwaltung der UBS um

In der Vermögensverwaltungssparte der UBS sollen bis zu drei Management-Ebenen wegfallen. Die Region Europa, Naher Osten und Afrika wird neu gegliedert.

Klagen wegen Dieselgate „Schadenersatz-Forderungen gegen Daimler steigen 2020 auf 1,8 Milliarden Euro“

Exklusiv
Private und institutionelle Investoren haben beim Stuttgarter Landgericht Schadenersatzklagen gegen Daimler eingereicht. Die beauftragte Kanzlei rechnet mit weiteren Klagen im dreistelligen Millionenbereich.
von Katja Joho und Martin Seiwert

Bankenlandschaft Credit Suisse startet kommende Woche mit neuem Aktienrückkaufprogramm

Bis Ende 2020 will die Schweizer Großbank eigene Titel im Wert von bis zu 1,5 Milliarden Franken zurückkaufen. Das Programm soll am Montag starten.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns