WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Annegret Kramp-Karrenbauer

Die ehemalige Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer ist seit 2018 neue CDU-Generalsekretärin. Die deutsche Politikerin wurde 1962 in Völklingen geboren.

Mehr anzeigen

Balzli direkt Eilmeldung: Habeck kann über Wasser laufen

Die Grünen werden überschätzt, weil sie die Kehrseite des Klimaschutzes verharmlosen. Ähnliche Fehler machten die Liberalen einst bei der Globalisierung.
Kolumne von Beat Balzli

SPD und Union Große Koalition erzielt Grundsteuer-Kompromiss

Erst sollte es nur ein Kennenlernen werden. Doch schon beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer Besetzung gibt es einen Kompromiss. Ist das schon Handlungsfähigkeit?

Tauchsieder Merkel am Ende. Schluss für AKK.

Die Kanzlerin wird zur Belastung für Annegret Kramp-Karrenbauer – und AKK für ihre Partei. Die Zukunft in der CDU müssen andere gewinnen. Oder die CDU verliert ihre Zukunft.
Kolumne von Dieter Schnaas

Balzli direkt Zahlt Politikern endlich einen Leistungslohn!

Das ganze Land beklagt sich über die erbärmliche Performance des Politikbetriebs. Das liegt unter anderem an den falschen Anreizen.
Kolumne von Beat Balzli

Hamker wird Präsidentin CDU-Wirtschaftsrat: Bloß kein Kuschelkurs

Premium
Das Verhältnis des CDU-nahen Wirtschaftsrates zur Regierung ist distanziert. Nun bekommt der Verband erstmals eine Präsidentin – der Ton wird kritisch bleiben.
von Cordula Tutt

Nahles-Rücktritt Deutschland drohen unruhige Zeiten

Der Rücktritt von Andrea Nahles macht ein baldiges Ende der Regierung wahrscheinlicher. Dann gäbe es Neuwahlen. Was die außer einem Ende der Ära Merkel bringen, ist allerdings offen.
Kommentar von Sven Böll

SPD-Chefin Andrea Nahles wirft das Handtuch

SPD-Chefin Nahles kündigt ihren Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin an. Sie habe gemerkt, dass „der notwendige Rückhalt nicht mehr da“ sei. Auch ihr Bundestagsmandat will sie niederlegen.

Balzli direkt Überwinde den Karstadt in dir!

Die nächste Generation lehnt alles radikal ab, was kein klares und glaubwürdiges Profil hat. Die Auslese auf Produkt- und Meinungsmärkten läuft künftig brutaler.
Kolumne von Beat Balzli

Deutschland Die sechs wichtigsten Lehren aus der Europawahl

Bei der EU-Wahl stürzen Union und SPD ab. Profitieren können davon vor allem die Grünen und einige kleinere Parteien. Was aber bedeutet das Ergebnis für Politik und Wirtschaft? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
von Sven Böll

Europawahl Schwache Volksparteien – starke Liberale und Grüne

Mehr als 400 Millionen Menschen in 28 Staaten waren wahlberechtigt. Eine Rekordzahl nahm dieses Recht wahr. Europaweit haben die großen Volksparteien deutlich an Stimmen verloren. In Deutschland ist der Wahlsieger grün.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns