WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Arbeitsministerium

Zu den Aufgaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gehören unter anderem Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsrecht und Arbeitsschutz. Bundesarbeitsminister ist seit März 2018 Hubertus Heil.

Mehr anzeigen

US-Arbeitslosenzahlen Lage am US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich – etwas weniger neue Arbeitslose

Die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe steigt seit Anfang der Krise auf 38 Millionen. Hinzu kommt, dass die Fed nicht mit einer schnellen Erholung rechnet.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Hoffnung auf Konjunkturerholung treibt US-Börsen

Nach einem schwachem Auftakt gehen an der Wall Street alle großen Indizes deutlich fester aus dem Handelstag. Gefragt war vor allem Rohöl.

USA Rund 3,2 Millionen neue Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in USA

Rund 33 Millionen Amerikaner haben seit Beginn der Coronakrise einen Antrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt. Der Trend ist jedoch seit Wochen rückläufig.

Interaktives Tool Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer berechnen

Aufgrund des Coronavirus müssen viele Unternehmen Kosten sparen und schicken ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Welche gesetzlichen Regelungen es zur Kurzarbeit gibt und wie viel Kurzarbeitergeld der Arbeitnehmer erhält.

Rentenpolitik Heil hält ruckwirkende Auszahlung der Grundrente für möglich

Die Corona-Pandemie könnte die Vorbereitungen für die Grundrente verzögern. Grundsätzliche Kritik will der Arbeitsminister aber nicht gelten lassen.

Coronakrise in den USA Arbeitslosenzahlen steigen - Fed schnürt Billionen-Paket

Die Corona-Pandemie trifft die US-Wirtschaft mit voller Wucht: Jede Woche kommen neue Arbeitslosenzahlen, Ökonomen warnen vor einer tiefen Rezession. Die Notenbank Fed stemmt sich gegen einen Konjunkturabsturz.

Konjunkturstütze Fed bringt weitere billionenschwere Corona-Hilfen auf den Weg

Die US-Notenbank greift der amerikanischen Wirtschaft in Coronakrise erneut unter die Arme. Rund 2,3 Billionen Dollar sollen vor allem dem Mittelstand und den Kommunen helfen.

Coronavirus Lage am US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich dramatisch

Die Coronakrise sorgt am US-Arbeitsmarkt weiter für dramatische Zahlen. In der Woche bis zum 28. März hat sich die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe von 3,3 Millionen auf nun etwa 6,65 Millionen verdoppelt.

Maskenpflicht „Menschen wähnen sich in falscher Sicherheit“

Premium
Ist ein Mundschutz auf der Arbeit sinnvoll? Eher nicht. Er erweckt vielmehr ein falsches Sicherheitsgefühl, erklärt Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbands Deutscher Betriebs- und Werksärzte.
Interview von Camilla Flocke

Coronavirus Lage am US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich dramatisch

Das öffentliche Leben in den USA ist wegen des Coronavirus zum Erliegen gekommen. Die Wirtschaft befindet sich im Sinkflug. Die Arbeitslosigkeit steigt dramatisch an.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns