WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Armin Laschet

Der deutsche Politiker Armin Laschet wurde 1961 in Aachen geboren. Er ist der elfter Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Nachfolger von Hannelore Kraft. Er führt eine schwarz-gelbe Landesregierung mit CDU und FDP.

Mehr anzeigen

Tauchsieder Berliner Sommeralbtraum

Der „Asylstreit“ ist beigelegt. Heißt es. Fakt ist: Die CSU hat sich in Deutschland als zweite rechtspopulistische Partei etabliert – und sich aus der Union mit der CDU gedanklich verabschiedet.
von Dieter Schnaas

Trotz Atom-Ausstieg Deutschland macht weiter Geschäfte mit Brennstäben

Premium
Trotz Ausstieg aus der Kernenergie bleibt Deutschland eine Drehscheibe für Nukleartechnik. Eine Fabrik in Lingen produziert im großen Stil Brennelemente und liefert weltweit – auch an die Pannenreaktoren in Belgien.
von Angela Hennersdorf

Horst Seehofer bleibt „Habemus Einigung“

In der Nacht war es nun so weit. Staatsministerin Dorothee Bär twitterte „Habemus Einigung“. Horst Seehofer bleibt im Amt. Aber der Kompromiss im Asylstreit hat Tücken – und die Frage ist: Geht die SPD mit?

Tauchsieder Festung Europa

Solidarischer Kontinent. Partnerschaft mit Afrika. Die europäischen Staats- und Regierungschefs, allen voran Kanzlerin Merkel, reden sich ihren EU-Gipfel, ihre „gemeinsame Migrationspolitik“ schön. Was für eine Farce!
Kolumne von Dieter Schnaas

Verkehrsminister im Abgasskandal Die große Daimler-Show des Andreas Scheuer

Premium
Andreas Scheuer galt als Hallodri der CSU. Entsprechend niedrig waren die Erwartungen an ihn als Verkehrsminister. Jetzt überrascht er mit Kompetenz – und mit seiner Dieter-Zetsche-Show.
von Benedikt Becker und Annina Reimann

Mehrere Tote und Verletzte Motiv des Amokfahrers von Münster unklar

Warum fährt ein Mann in Münster in eine Menschengruppe und erschießt sich dann selbst? Noch haben Staatsanwaltschaft und Ermittler keine Antwort darauf. Inzwischen sind aber mehr Einzelheiten zu dem Großeinsatz bekannt.

Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister

Lange hat die Kanzlerin gewartet, nun will sie sagen, wer in der CDU die Ministerposten erhalten soll. Einiges ist vorher schon durchgesickert. So soll der konservative Jens Spahn das Gesundheitsressort übernehmen.

Knauß kontert Christdemokraten, lest Ludwig Erhard!

In der programmatisch entleerten CDU gelingt keine fruchtbare Grundsatzdebatte. Man fürchtet sich vor dem Begriff des Konservatismus, statt ihn einfach zu praktizieren - und endlich Ludwig Erhard ernst zu nehmen.
von Ferdinand Knauß

CDU Merkel will Nachfolger von Generalsekretär Tauber benennen

Peter Tauber war seit Dezember 2013 Parteimanager der CDU, nun räumt er seinen Posten. In der Partei wird erwartet, dass Kanzlerin Merkel mit seinem Nachfolger ein Signal der Erneuerung setzt. Gelingt der Coup?

Spieltheoretiker über Sondierungen "Keine Partei besitzt ein Drohpotenzial"

Der Ökonom und Spieltheoretiker Matthias Sutter erklärt, warum es bei den Sondierungen auf eine rasche Einigung ankommt – und wundert sich, warum die Parteien nicht längst zu einem einfachen Trick gegriffen haben.
von Thomas Schmelzer
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns