WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Armin Laschet

Der deutsche Politiker Armin Laschet wurde 1961 in Aachen geboren. Er ist der elfter Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Nachfolger von Hannelore Kraft. Er führt eine schwarz-gelbe Landesregierung mit CDU und FDP.

Mehr anzeigen

Investmentbank Macquarie und der Pakt mit dem Feind

Premium
Die australische Investmentbank Macquarie versucht, sich in den deutschen Energiesektor und die Infrastruktur einzukaufen – bisher mit wenig Erfolg. Jetzt soll die Kooperation mit Betriebsräten Türen öffnen.
von Angela Hennersdorf und Cornelius Welp

Klimaschutz Umweltbundesamt fordert CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

CO2 muss einen Preis bekommen, sagt das Umweltbundesamt. Amtspräsidentin Krautzberger plädiert deshalb dafür die Steuern auf Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel um einen CO2-Aufschlag zu erhöhen.

Essay Ich habe, also bin ich!

Premium
Juso-Chef Kevin Kühnert erinnert uns indirekt daran, dass Privateigentum die Grundlage unseres Wohlstands ist: Wer was hat, kann tauschen. Wer tauscht, muss nicht rauben. Wer nicht raubt oder beraubt wird, ist frei.
Gastbeitrag von Jörg Krämer

Balzli direkt Eilmeldung: Habeck kann über Wasser laufen

Die Grünen werden überschätzt, weil sie die Kehrseite des Klimaschutzes verharmlosen. Ähnliche Fehler machten die Liberalen einst bei der Globalisierung.
Kolumne von Beat Balzli

Schwarz-Grün Die GroKo ist tot – es lebe die GrüKo!

Premium
Das Ende der Großen Koalition naht – und nach Neuwahlen dürfte es ein neues Bündnis geben: Schwarz-Grün. Kann die Verbindung von Ökonomie und Ökologie für den wirtschaftspolitischen Schub sorgen, den das Land benötigt?
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Max Haerder und Cordula Tutt

Aufsichtsratssitzung Die Zukunft verspricht nichts Gutes für Thyssenkrupps Stahlarbeiter

Premium
Nach der abgesagten Fusion und Aufspaltung ringt Thyssenkrupp um seine Zukunft, am Dienstag trifft sich der Aufsichtsrat. Konzernchef Kerkhoff erklärt den Stahl wieder zum Kerngeschäft – doch ein Plan ist das noch nicht.
von Angela Hennersdorf

Verschärfung der Mietpreisbremse Justizministerin Barley stößt auf Kritik

Für das Wohnen geben Menschen viel Geld aus. Justizministerin Barley will den Vermietern mit Gesetzen Einhalt gebieten. Der Mieterbund applaudiert - doch beim Koalitionspartner Union erntet sie Kopfschütteln.

Thyssenkrupps gescheiterte Stahlfusion „Drei Jahre Stahlfusion sind verlorene Jahre“

Nach dem Ende der Stahlfusion und dem Kurswechsel bei Thyssenkrupp haben sich Arbeitnehmervertreter und Vorstand geeinigt. Aktionärsvertreter mahnen aber, dass es ohne Partner in der Stahlbranche noch schwieriger werde.

Streit über CO2-Steuer Es geht ums Klima – und ums Kanzleramt

Die Frage der CO2-Steuer ist nicht nur eine ordnungs- sondern auch eine machtpolitische. Für Armin Laschet bietet sie eine Gelegenheit, die Schwäche der vermeintlichen Merkel-Nachfolgerin Kramp-Karrenbauer zu offenbaren.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Tauchsieder Wann zuletzt war deutsche Wirtschaftspolitik so schlecht?

Eine Regierung ohne Regierungsanspruch. Parteien ohne Gestaltungslust. Minister mit Mikromanagement-Fantasien für den Bankensektor. Die Politik verabschiedet sich von ihrem Anspruch.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.