WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Armin Laschet

Der deutsche Politiker Armin Laschet wurde 1961 in Aachen geboren. Er ist der elfter Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Nachfolger von Hannelore Kraft. Er führt eine schwarz-gelbe Landesregierung mit CDU und FDP.

Mehr anzeigen

Faktencheck Wie seriös ist die Deutsche Umwelthilfe?

Die Deutsche Umwelthilfe setzt sich für Fahrverbote ein. Nicht nur deshalb ist sie umstritten, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nennt sie gar einen „klassischen Abmahnverein“. Was stimmt wirklich?
von Martin Seiwert

Nach AKK-Sieg Merkel erteilt Merz' Minister-Ambitionen Absage

Dass Angela Merkel ihren Kritiker Friedrich Merz nicht im Kabinett haben will, überrascht kaum. Anhänger des 63-Jährigen vermuten, er habe mit seinem Minister-Vorstoß auf die Zeit nach Merkel gezielt.

CDU Revolution vorerst abgeblasen

Premium
Der Wirtschaftsflügel der CDU sehnte sich nach Friedrich Merz. Doch Unternehmer und Mittelständler dürften sich mit den neuen Verhältnissen arrangieren – sofern AKK ihnen etwas anbietet.
von Cordula Tutt

Armin Laschet „Manche halten Wohlstand für gottgegeben“

Premium
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet über das Profil der Union, die soziale Marktwirtschaft und die Zukunft der großen Koalition.
Interview von Beat Balzli und Elisabeth Niejahr

Umwelthilfe Laschet will Klagerecht reformieren 

Exklusiv
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet fordert eine Überprüfung des Klagerechts für Verbände.
von Elisabeth Niejahr

Konservativ und kompromissbereit Paul Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär

Es ist die erste wichtige Personalentscheidung der neuen CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Neuer Generalsekretär wird Junge-Union-Chef Ziemiak. Er soll vor allem konservative Kritiker und junge Parteimitglieder ansprechen.

NRW-Regierungschef Laschet fordert Revisionsklausel bei Kohleausstieg

Bei der Kohlekommission geht es nun ans Eingemachte. Das Kohleland Nordrhein-Westfalen schlägt Pflöcke ein. Es geht um bezahlbare Energie und um viel Geld.

NRW-Ministerpräsident Laschet will Diesel-Fahrverbote noch verhindern

Es war ein Paukenschlag: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für das Ruhrgebiet beschlossen – und dabei auch die A40 einbezogen. Armin Laschet will das noch abwenden.

Energie-Krise Droht Belgien wegen maroder Atommeiler der Blackout?

Akuter Strommangel mitten in Europa, in Belgien ist das mehr als ein Gedankenspiel. Weil wochenlang nur einer von sieben Atommeilern lief, bereiten die Behörden sich aufs Schlimmste vor.

Aktenberge und Lobbypolitik Unternehmer verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat

Premium
Schlechte Gesetze, überforderte Gerichte: Viele Unternehmer ächzen unter der deutschen Bürokratie. Selbst Richter bezweifeln, dass der Rechtsstaat noch gut funktioniert. Wie sich das ändern lässt.
von Elisabeth Niejahr und Simon Book
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns