WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Attac

Attac ist eine globalisierungskritische Nichtregierungsorganisation. Sie setzt sich unter anderem für eine demokratische Kontrolle der internationalen Finanzmärkte, fairen Handel und internationale Steuern ein.

Mehr anzeigen

Spanien Region Valencia führt Gemeinwohl-Ökonomie ein

Ausgerechnet Spaniens Korruptionshochburg Valencia bekennt sich zum Gemeinwohl-Konzept des Alternativ-Ökonomen Christian Felber. Umsetzen soll es ein Mann, der unverdächtig ist, ein linker Ideologe zu sein.
von Stefanie Claudia Müller

G20-Treffen in Baden-Baden Finanzminister weiter auf Suche nach Kompromiss im Handelsstreit

Der drohende Handelskrieg mit den USA bestimmt die Beratungen der Top-Wirtschaftsmächte. Auf allen Ebenen wird beim G20-Treffen in Baden-Baden um eine gemeinsame Linie zum Welthandel gerungen.

Griechische Flughäfen „All-Inklusive-Paket für Fraport“

14 griechische Flughäfen werden künftig von Fraport betrieben. Doch kurz vor der Übernahme regt sich Widerstand. Der von den Griechen häufig befürchtete "Ausverkauf" werde beim Fraport-Deal Realität, so die Kritiker.
von Andreas Macho

EY-Studie zu Dax-Konzernen Globalisierung sorgt für neue Jobs in Deutschland

„Geschäft in Übersee bringt Jobs daheim“ - diese Faustformel lässt sich für Deutschlands Börsenriesen aus Statistiken ablesen. Demnach sichert Wachstum fern der Heimat die Belegschaften daheim.

TTIP und Ceta Großdemonstrationen in sieben deutschen Städten

In sieben deutschen Städten wird heute gegen die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta protestiert.

Freihandelsabkommen Warum TTIP tot ist – fünf Gründe

Mehr Freihandel über den Atlantik – diese Idee beginnt mit einem Missverständnis. Ein überforderter EU-Kommissar, der fragwürdige Zahlen und die Intransparenz liebt, soll sie umsetzen. Warum TTIP gescheitert ist.
von Marc Etzold und Simon Book

Steuervermeidung Stiftungen und Vereine werden zu Steueroasen

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Stiftungen und Vereine. Nicht weil die Deutschen mildtätiger werden, sondern weil sie so Steuern sparen. Der Staat schaut weg.
von Simon Book

Freytags-Frage Soll Wissenschaft gesellschaftlich gesteuert werden?

Wie sehr soll und muss Wissenschaft gesellschaftlichen Zwecken dienen? Und wer legt fest, was gut oder schlecht wäre? Die Debatte darüber, was Wissenschaft leisten soll, ist gut – aber die Gefahr von Überforderung groß.
Kolumne von Andreas Freytag

Weltwirtschaft Die Krise des Kapitalismus

Premium
Über Jahrzehnte mehrte die Marktwirtschaft weltweit den Wohlstand. Doch nun schwelen Krisen, Wachstum bleibt aus, Ungleichheit wächst – und damit auch die Kritik am Wirtschaftssystem. Wie defekt ist der Kapitalismus?
von Malte Fischer

Freytags-Frage Wie können wir die offene Gesellschaft in Europa bewahren?

2015 war für Europa kein gutes Jahr. Der Wohlstand ist in Gefahr, die offene Gesellschaft steht unter Druck. Ihre Freiheit muss verteidigt werden. Eine Kolumne.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns