WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Attac

Attac ist eine globalisierungskritische Nichtregierungsorganisation. Sie setzt sich unter anderem für eine demokratische Kontrolle der internationalen Finanzmärkte, fairen Handel und internationale Steuern ein.

Mehr anzeigen

Harvard Business School Die Eintrittskarte in die Welt der Mächtigen und Reichen

Die Harvard Business School gilt als eine der besten Elite-Unis der Welt: Ihre Absolventen leiten Investmentbanken und beraten US-Präsidenten. Nun wird wieder diskutiert: Ist sie an allen Kapitalismus-Übeln schuld?
von Gregor Peter Schmitz

Freytags-Frage Ist dieser Protest gegen den G20-Gipfel noch legitim?

Eine Demokratie lebt davon, dass ihre Bürger die Stimme erheben. Doch die Demonstranten gegen den G20-Gipfel in Hamburg gehen weit darüber hinaus und halten Gewalt für ein angemessenes Mittel. Ist das noch legitim?
Kolumne von Andreas Freytag

Gipfeltreffen Der G20-Protest ist bloß eine Karikatur

Die Demonstrationen in Hamburg sind nichts als eitles Spektakel: Attac und Konsorten handeln selbst wie Konzerne in einer globalisierten Aufmerksamkeitsökonomie.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Corbyns linkes Wirtschaftsprogramm Briten beenden marktwirtschaftliche Alternativlosigkeit

Wiederverstaatlichung, öffentliche Investitionen, Sozialismus – selbst unter Parteifreunden galt Jeremy Corbyn als unwählbar. Doch Großbritanniens Jugend erklärt ihn und seine radikale Linkspolitik zu ihrer Alternative.
von Ferdinand Knauß

G20-Treffen in Baden-Baden Finanzminister weiter auf Suche nach Kompromiss im Handelsstreit

Der drohende Handelskrieg mit den USA bestimmt die Beratungen der Top-Wirtschaftsmächte. Auf allen Ebenen wird beim G20-Treffen in Baden-Baden um eine gemeinsame Linie zum Welthandel gerungen.

Griechische Flughäfen „All-Inklusive-Paket für Fraport“

14 griechische Flughäfen werden künftig von Fraport betrieben. Doch kurz vor der Übernahme regt sich Widerstand. Der von den Griechen häufig befürchtete "Ausverkauf" werde beim Fraport-Deal Realität, so die Kritiker.
von Andreas Macho

EY-Studie zu Dax-Konzernen Globalisierung sorgt für neue Jobs in Deutschland

„Geschäft in Übersee bringt Jobs daheim“ - diese Faustformel lässt sich für Deutschlands Börsenriesen aus Statistiken ablesen. Demnach sichert Wachstum fern der Heimat die Belegschaften daheim.

TTIP und Ceta Großdemonstrationen in sieben deutschen Städten

In sieben deutschen Städten wird heute gegen die Freihandelsabkommen TTIP und Ceta protestiert.

Steuervermeidung Stiftungen und Vereine werden zu Steueroasen

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Stiftungen und Vereine. Nicht weil die Deutschen mildtätiger werden, sondern weil sie so Steuern sparen. Der Staat schaut weg.
von Simon Book

Weltwirtschaft Die Krise des Kapitalismus

Premium
Über Jahrzehnte mehrte die Marktwirtschaft weltweit den Wohlstand. Doch nun schwelen Krisen, Wachstum bleibt aus, Ungleichheit wächst – und damit auch die Kritik am Wirtschaftssystem. Wie defekt ist der Kapitalismus?
von Malte Fischer
Seite 2 von 5
Seite 2 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns