WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bank of America

Die US-amerikanische Großbank Bank of America ist an der New York Stock Exchange und der Tokioter Börse gelistet. Das 1923 gegründete Kreditinstitut beschäftigt über 200.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Aufzuggeschäft Kone spielt offenbar Einstieg bei Thyssen durch

Der finnische Konkurrent Kone überlegt laut Insidern, ein Angebot für Thyssenkrupp Elevator zu machen. Die Überlegungen müssten aber nicht zwangsläufig in einem Übernahmeangebot enden.

Von Trump verklagt Der schwierigste Kunde der Deutschen Bank

Donald Trump verklagt die Deutsche Bank, damit sie die Daten über seine Kreditgeschäfte unter Verschluss hält. Ein Problem mehr für die Bank, die ausgerechnet für ihr US-Geschäft dringend eine neue Strategie braucht.
von Saskia Littmann

Herausgabe von Daten Trumps klagen gegen die Deutsche Bank

US-Präsident Trump und seine Familie haben die Deutsche Bank verklagt. Mit ihrem Antrag wollen sie jüngste Kongressvorladungen für unrechtmäßig erklären lassen, die die Bank zur Herausgabe von Informationen zwingt.

Medienbericht Deutsche Bank händigt Finanzunterlagen Trumps an Behörden aus

Die Russland-Untersuchungen Robert Muellers sind für Donald Trump zunächst glimpflich ausgegangen. Jetzt konzentrieren sich Ermittler in Behörden und Kongress auf die Finanzen des US-Präsidenten.

Quartalszahlen Bank of America erzielt Rekordgewinn

Die Bank of America legt im ersten Quartal des Jahres um sechs Prozent zu, dabei profitiert sie vor allem vom Geschäft mit Privatkunden und von Zinserhöhungen. Doch die Konzernerträge stagnieren bei 23 Millionen Dollar.

Glücksfall Brexit Das Briten-Chaos hat die Europäer geeint

Premium
Der Brexit markiert den Anfang vom Ende der EU – so die Befürchtung. Nun zeigt sich: Das absurde Chaos in Großbritannien hat die Europäer zusammengeschweißt. Aber entsteht daraus auch ein echter Aufbruch?
von Sven Böll, Karin Finkenzeller, Silke Wettach und Sascha Zastiral

Vorbereitung auf Brexit Londoner Börse streicht 250 Jobs

In Vorbereitung auf den Brexit streicht die Londoner Börse 250 Jobs. Dadurch sei man „sehr gut vorbereitet auf was auch immer beim Brexit passiert“.

Steigender Ölpreis Gute Anlagechancen mit Erdöl-ETFs

Krisen in Förderstaaten, schwächere Weltkonjunktur und deutsche Dieseldebatte: Vieles spricht gegen Erdöl-Investments. Dabei klettert der Ölpreis seit Jahresbeginn kräftig – und die Aussichten sind gut.
von Peter Hermann

Airbus Abschied von Major Tom

Premium
Rund sieben Jahre stand Tom Enders an der Spitze von Airbus. Nun stellt er zum letzten Mal die Jahresbilanz vor. Was dem Airbus-Chef gelang, wo er scheiterte – und was er seinem Nachfolger hinterlässt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

US-Börsen Meuterei an der Wall Street

Premium
Mächtige Finanzriesen wollen den großen US-Börsen mit einer eigenen Börse Konkurrenz machen. Warum sich so mancher Investor auch in Europa eine derartige Initiative wünscht.
von Julian Heißler, Mark Fehr, Sebastian Kirsch und Heike Schwerdtfeger
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns