WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BASF

BASF ist eines der größten Chemieunternehmen der Welt. Zum Portfolio des Konzerns zählen etwa Kunststoffe, Pflanzenschutzmittel sowie die Öl- und Gasförderung.

Mehr anzeigen

BörsenWoche 214 Die Chemie-Branche sendet SOS

Premium
Zuletzt hatten niedrige Zinsen alle Konjunktursorgen am Aktienmarkt verdrängt. Die Gewinnwarnung von BASF holt sie nun zurück ins Bewusstsein der Anleger.
von Hauke Reimer

BASF-Gewinnwarnung Ein schlechtes Omen für die Wirtschaft

Keine andere Branche bekommt wirtschaftliche Veränderungen so schnell zu spüren wie die Chemieindustrie. Warum die drastische Gewinnwarnung der BASF ein Alarmsignal für Konkurrenz und Konjunktur ist.
von Jürgen Salz

Gewinnwarnung BASF muss sich von Zielen für 2019 verabschieden

Die schwache Autoindustrie verhagelt BASF die Jahresziele. Der Chemiekonzern senkte nach einem schwachem zweiten Quartal seinen Ausblick für das Gesamtjahr und rechnet nun mit einem Ergebniseinbruch.

BörsenWoche 214 Die durchwachsene Bilanz der Aktivisten

Premium
US-Investor Elliott stockt bei Bayer auf und treibt so den Aktienkurs. Dabei sind seine Engagements in Deutschland bisher mäßig erfolgreich.
von Hauke Reimer

Sparprogramm BASF baut weltweit 6000 Stellen ab

Chemieriese BASF will schlanker werden. Bis Ende 2021 sollen weltweit rund 6000 Stellen abgebaut werden. Der Jobabbau ist Teil eines angekündigten Sparprogramms. Die Hälfte der Stellen entfällt in Deutschland.

Altana Chemie-Boss schließt CO2-Steuer nicht aus

Premium
Martin Babilas, Chef des Spezialchemie-Herstellers Altana, kämpft gegen Kohlendioxid-Emissionen. Allerdings macht er dabei eine wichtige Einschränkung.
von Jürgen Salz

1. Quartal 2019 BASF will trotz schwächerem Start 2019 mehr verdienen

Auch der Dax-Konzern BASF bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren – und verbucht zum Start ins neue Jahr einen Gewinneinbruch. Vor der Aktionärs-Hauptversammlung bekräftigt der Chemieriese aber seine Prognose.

Agrarkonzern BASF, der heimliche Gewinner des Monsanto-Deals

Premium
In den vergangenen Jahren haben alle Agrarkonzerne fusioniert, nur BASF ging leer aus. Nun profitieren die Ludwigshafener von der Monsanto-Übernahme durch Bayer.
von Julian Heißler und Jürgen Salz

Industriekonzern Chemikalie aus BASF-Stammwerk in den Rhein gelaufen

Eine Chemikalie ist in der Kläranlage des BASF-Stammwerks in Ludwigshafen in „erhöhter Konzentration“ festgestellt worden und auch in den Rhein gelaufen. Von einer Gefährdung für Wasserorganismen geht BASF nicht aus.

„Übergangsjahr“ BASF hofft trotz Ergebniseinbruch auf Wachstum

Die Autoflaute, das Niedrigwasser im Rhein und der US-chinesische Handelsstreit haben beim weltgrößten Chemiekonzern 2018 für einen deutlichen Gewinneinbruch gesorgt. Dennoch will BASF die Dividende wie erwartet erhöhen.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns