WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bayer

Der Pharmakonzern, der 1897 ASS, den Wirkstoff von Aspirin, synthetisierte, entwickelt heute Medikamente und Pflanzenschutzmittel. Im Jahr 2018 übernahm Bayer den US-Konzern Monsanto.

Mehr anzeigen

Klumpenrisiko Reißen Firmen wie ZF und BASF ganze Kommunen in den Abgrund?

Premium
Deutschland verzeichnet einen historischen Einbruch bei der Gewerbesteuer. Durch Corona mutiert eine Stärke zum Problem: Die finanzielle Abhängigkeit von Firmenchampions entpuppt sich für Kommunen als Klumpenrisiko.
von Nele Husmann

Vergleich wieder auf der Kippe Bayer zieht Antrag auf Zustimmung zu US-Glyphosat-Vergleich zurück

Noch Ende Juni konnte Bayer eine Einigung verkünden. Nun steht der milliardenschwere Vergleich zur Beilegung von US-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken vom Wirkstoff Glyphosat wieder auf der Kippe.

Bayer Zittern um Glyphosat-Vergleich in USA

Bayer steht vor einem möglichen Rückschlag bei einem Teil seines milliardenschweren Glyphosat-Vergleichspakets in den USA. Ein zuständiger Richter äußert Bedenken, die Aktie geht auf Talfahrt.

Unkrautvernichter Bayer droht Rückschlag bei milliardenschwerem Glyphosat-Vergleich

US-Richter Vince Chhabria äußert Zweifel an einem Teil der Pakets und könnte den Antrag ablehnen. Die Bayer-Aktie verliert mehr als fünf Prozent.

Monsanto-Kauf Die Milliarden-Jongleure von Bayer

Kurz nach dem Vergleich mit den Glyphosat-Klägern über rund zehn Milliarden Dollar macht Bayer die Finanzierung klar. Um Monsanto übernehmen zu können, hat Bayer die ganze Palette finanzieller Möglichkeiten genutzt.
von Jürgen Salz

Anleihen Bayer besorgt sich nach Glyphosat-Einigung Milliarden am Anleihemarkt

Für den Vergleich im Glyphosat-Streit will Bayer 9,1 bis 9,8 Milliarden Euro in die Hand nehmen. Frisches Geld kommt jetzt vom Anleihemarkt.

Regionen und Branchen im Überblick Wo am meisten Kurzarbeit angemeldet wurde

Viele deutsche Betriebe haben wegen Corona zur Kurzarbeit gegriffen. Von Region zu Region und Branche zu Branche gibt es aber erhebliche Unterschiede, wie Forscher ermittelt haben.

Wirecard-Anleger berichten „Ich habe 70.000 Euro verloren“

Premium
Wirecard war der Liebling der deutschen Privatanleger und ließ sie auf Traumrenditen hoffen. Fünf von ihnen erzählen, warum sie den Einstieg wagten – und was sie aus dem Debakel lernen.
von Lukas Zdrzalek

Riedls Dax-Radar Trotz Wirecard-Debakel: Weniger Stress und mehr Substanz im Dax

Im Dax stabilisieren sich abgestürzte Aktien wie die Deutsche Bank und Bayer. Und der Neuling Deutsche Wohnen tut dem Index besser als die Lufthansa. Das Ziel 13.000 Punkte bleibt in Reichweite.
Kolumne von Anton Riedl

Bayer War es das wert, Herr Baumann?

63 Milliarden Dollar hat Bayer für den Kauf von Monsanto bezahlt. Jetzt addieren sich noch mal rund zehn Milliarden Dollar für einen Vergleich mit Glyphosat-Klägern dazu. Die Frage ist, was Bayer dafür bekommt.
von Jürgen Salz
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns