WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BDA

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) organisiert die sozial- und wirtschaftspolitischen Interessen aller Branchen der deutschen Wirtschaft.

Mehr anzeigen

Neue Amtszeit Arbeitgeberpräsident Kramer will doch noch weitermachen

Der amtierenden Chef der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände will zwei weitere Jahre im Amt bleiben. Er will dazu beitragen, die Verhältnisse stabil zu halten.

Schreiben an Altmaier Wirtschaftsverbände werfen Bundesregierung vor, Absprachen zum Kohleausstieg zu missachten

Bis 2038 soll Deutschland schrittweise aus der Stromgewinnung aus Kohle aussteigen. Die Bundesregierung steht laut einem Bericht nun aber wegen der Handhabung des Ausstiegs in der Kritik.

Arbeitsmarkt Mehr reguläre Jobs in Deutschland – Frauen holen auf

Laut Statistischem Bundesamt haben Menschen in Deutschland immer häufiger einen regulären Hauptjob gefunden. Davon profitieren vor allem Frauen.

Hubertus Heil und der drohende Abschwung Auf schmalem Grat

Hubertus Heil könnte der erste Arbeitsminister seit langem sein, der eine Konjunkturkrise meistern muss. Darauf will er vorbereitet sein. Doch wie gelingt das, ohne den Abschwung herbeizureden?
von Max Haerder

Das „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ Heil will Arbeitnehmer vor massivem Jobverlust in Krise schützen

Der Arbeitsmarkt hält trotz der Konjunktureintrübung noch Kurs. Doch Arbeitsminister Hubertus Heil will vorbereitet sein, falls die Wirtschaft abrutscht.

Deutliche Kritik CDU/CSU schmettern Grundrenten-Pläne der SPD ab

Die SPD will zur Finanzierung der Grundrente unter anderem die sogenannte Mövenpick-Steuer rückabwickeln und erntet heftigen Gegenwind. Wirtschaftsminister Altmaier fordert, die Grundrente müsse „seriös finanziert sein“.

Massive Folgen für Arbeitsrecht Arbeitgeber müssen Arbeitszeit genau erfassen

Vertrauensarbeitszeit ist in vielen Unternehmen gängige Praxis. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs könnte dies bald Vergangenheit sein. Demnach müssen alle Arbeitszeiten systematisch erfasst werden.

Ingo Kramer BDA-Chef wettert gegen Regierungspläne für Menschenrechte-Gesetz

Die Bundesregierung plant Unternehmen notfalls per Gesetz zur Achtung der Menschenrechte bei ihren Auslandsgeschäften zwingen. Der Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände bezeichnet das als „Unsinn“.

Fachkräftemangel Merkel gegen Pflichtpraktika im Handwerk

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gegen verpflichtende Schulpraktika im Handwerk ausgesprochen. Wirtschaftsverbände wünschen sich vielmehr gesetzliche Regeln für die Zuwanderung von Fachkräften.

Kritik an SPD-Vorstoß Bundesagentur-Chef fordert Hartz-Reform

Mit ihren Rufen nach einer neuen Form der Grundsicherung in Deutschland löst die SPD-Spitze heftige Reaktionen aus. Nicht nur der Chef der Bundesagentur für Arbeit warnt vor einer Kehrtwende.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns