WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Belgien

Das Königreich Belgien ist eine Monarchie mit parlamentarischem Regierungssystem. Belgien ist Mitglied der Europäischen Union und der Eurozone und bildet gemeinsam mit den Niederlanden und Luxemburg die Benelux-Union.

Mehr anzeigen

Spanien als Vorreiter Gaspreisdeckel: Ist die „iberische Lösung“ ein Modell für Deutschland?

Seit einigen Wochen deckelt Spanien die Gaspreise. Das schafft Planungssicherheit für Haushalte und Industrie. Doch es gibt verheerende Nebenwirkungen und der Steuerzahler muss zahlen. Was Deutschland daraus lernen kann.
von Stefanie Claudia Müller

Küchenhersteller Noch verschicken Küchenbauer wie Bulthaup vor allem eins: Luft

Heimische Hölzer, regionale Lieferketten: Deutsche Küchenbauer bemühen sich um klimafreundliche Produktion. Der Transport zum Kunden aber ist wenig nachhaltig – vor allem beim Export.
von Stephan Knieps

Total(es) Chaos Tankrabatt sorgt für Chaos in Frankreich

In Frankreich belagern Autofahrer Total-Stationen wegen 50 Cent Ersparnis pro Liter. Auch Deutsche machen sich auf Schnäppchen-Fahrt zum Nachbarn. Was ist da los?
von Karin Finkenzeller

Klassiker von WiWo Guter Vortrag: Lassen Sie diese fünf Folien des Grauens weg

Schwingen Sie die Powerpoint-Abrissbirne! Schaffen Sie sinnlose Folien und Folienelemente ab, die viele nur nutzen, weil sie alle nutzen. Was nicht überzeugt, kann weg. Für den klaren Fokus auf Sie und Ihre Botschaft.
Kolumne von Marcus Werner

Energiekrise EU-Länder unterstützen Brüssels Strom-Notfallplan

Gaspreis deckeln, Übergewinne abschöpfen, Energie sparen – die groben Züge der EU-Reaktion auf die in die Höhe geschnellten Strompreise steht. Wenn es um die Details geht, könnte es knifflig werden.

Steuerpolitik Deutschland ist bei Steuern und Abgaben international Spitze

Der deutsche Fiskus greift den Bürgern und Unternehmen tief in die Taschen. Eine Senkung von Steuern und Abgaben würde angesichts der explodierenden Energiepreise mehr helfen als staatliche Transferzahlungen.
von Malte Fischer

Energie Gazprom nimmt Gastransport durch Nord Stream 1 nicht wieder auf

Drei Tage lang hat Russland seinen Gasfluss über die Pipeline Nord Stream 1 gestoppt. Eigentlich sollte der Betrieb am Samstag wieder aufgenommen werden. Doch nun kommt alles anders.

Importe von Brammen Wie russischer Stahl trotz Sanktionen nach Deutschland kommt

Die EU hat Metalle aus Russland sanktioniert. Doch dank Schlupflöchern exportieren russische Firmen nicht weniger Stahl nach Europa, sondern fast genauso viel wie vorher.
von Artur Lebedew

CES-Umfrage EZB: Verbraucher erwarten weiterhin hohe Inflation

Die Konsumenten in der Euro-Zone sind laut einer Umfrage der Notenbank pessimistischer geworden. Sie rechnen mit einem stärkeren Konjunkturrückgang und hohen Preisen.

Tarifpolitik Eine Zwangsjacke für Notenbanker? Echt jetzt?

Wie sollte die Tarifpolitik in Deutschland auf die hohe Inflation reagieren? Ein 50 Jahre alter Vorschlag zeigt, wie es gelingen könnte, die Realeinkommen zu sichern – und die EZB geldpolitisch zu disziplinieren.
von Malte Fischer und Bert Losse
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 40 vom 30.09.2022

Made in Ausland

Die hohen Energiepreise beschleunigen die Abwanderung der Industrie – und machen Osteuropa zum neuen China.

Folgen Sie uns